"Neue" Schulden des Ehepartners ausnehmen

Recht in der Ehe, eheliches Güterrecht, Adoptionsrecht, Kinderrechte, Sorgerecht, Unterhaltsrecht, Recht des Versorgungsausgleichs

Moderator: FDR-Team

Antworten
Haderlump
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 18.11.08, 14:30

"Neue" Schulden des Ehepartners ausnehmen

Beitrag von Haderlump » 07.03.18, 12:11

Hallo,
angenommen, der Ehepartner will einen Kredit über 7 Tausend Euro aufnehmen.
Kann der andere Ehepartner vorher schriftlich das Übernehmen der Schulden bei seinem Ableben
festlegen lassen?
mfg
"Wenn die Rechte auch nur eines einzigen Bürgers beschnitten werden, dann ist das ein Fehler, unter dem wir alle leiden." J. R.

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2316
Registriert: 04.07.12, 13:01

Re: "Neue" Schulden des Ehepartners ausnehmen

Beitrag von lottchen » 07.03.18, 12:48

Was genau will der andere Ehepartner festlegen lassen? Dass er die Schulden beim Ableben des Partner übernimmt? Nicht übernimmt? Dass Sohn Hans oder Tante Elfriede die übernimmt? Geht es um einen Bankkredit?

Haderlump
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 18.11.08, 14:30

Re: "Neue" Schulden des Ehepartners ausnehmen

Beitrag von Haderlump » 07.03.18, 12:50

Es geht um Autokredit.
Vor dem Ableben des Ehepartners festlegen lassen, dass der noch lebende Ehepartner die Schulden nicht übernimmt.
"Wenn die Rechte auch nur eines einzigen Bürgers beschnitten werden, dann ist das ein Fehler, unter dem wir alle leiden." J. R.

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4720
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: "Neue" Schulden des Ehepartners ausnehmen

Beitrag von ExDevil67 » 07.03.18, 13:07

Und wer soll dann für die Schulden aufkommen? Ansonsten, nein das geht nicht. Schulden können wie Aktien, das Auto oder Bargeld vererbt werden.

Haderlump
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 18.11.08, 14:30

Re: "Neue" Schulden des Ehepartners ausnehmen

Beitrag von Haderlump » 07.03.18, 13:13

Also kann man auch in dem Fall das Erbe nicht ausschlagen, oder?
"Wenn die Rechte auch nur eines einzigen Bürgers beschnitten werden, dann ist das ein Fehler, unter dem wir alle leiden." J. R.

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4720
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: "Neue" Schulden des Ehepartners ausnehmen

Beitrag von ExDevil67 » 07.03.18, 14:19

Haderlump hat geschrieben:Also kann man auch in dem Fall das Erbe nicht ausschlagen, oder?
Natürlich kann man das Erbe ausschlagen. Nur gilt das für das komplette Erbe. Man würde also auch kein Fotoalbum oder Anteile am gemeinsamen Fernseher erben.

Antworten