verheiratet getrennt leben, Rechte und Pflichten

Recht in der Ehe, eheliches Güterrecht, Adoptionsrecht, Kinderrechte, Sorgerecht, Unterhaltsrecht, Recht des Versorgungsausgleichs

Moderator: FDR-Team

Antworten
DaraReich
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 28.03.18, 08:47

verheiratet getrennt leben, Rechte und Pflichten

Beitrag von DaraReich » 29.03.18, 08:19

können getrennt lebende Ehepartner nach dem Ableben eines Partners deren Erbe ablehnen, bzw. wozu sind sie verpflichtet betreffend Nachlass Wohnungsräumung und Bestattung. Worauf müssen sich diese einstellen, wie ist die Rechtslage, vielen Dank für Antworten.

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2324
Registriert: 04.07.12, 13:01

Re: verheiratet getrennt leben, Rechte und Pflichten

Beitrag von lottchen » 29.03.18, 13:10

Ob getrennt oder nicht getrennt lebend ist eigentlich in dem Fall egal. Das Erbe kann man ausschlagen. Wenn man ausschlägt muss man auch nicht die Wohnung räumen, nicht Verträge kündigen usw. Dann hat man aber auch keinen Anspruch auf irgendwas des Verstorbenen, also auch nicht auf Papiere, Fotos o.ä. Die Beerdigung muss man normal trotzdem bezahlen (welches Bundesland?). Gibt es Kinder?
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

DaraReich
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 28.03.18, 08:47

Re: verheiratet getrennt leben, Rechte und Pflichten

Beitrag von DaraReich » 30.03.18, 08:59

Danke für Ihre Antwort, Kinder gibt es keine, die Frage bezieht sich auf Hamburg.

hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6171
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: verheiratet getrennt leben, Rechte und Pflichten

Beitrag von hambre » 30.03.18, 09:44

Wenn man ausschlägt muss man auch nicht die Wohnung räumen, nicht Verträge kündigen usw.
Das gilt aber nicht dann, wenn man selbst auch im jeweiligen Vertrag steht. Viele Verträge werden ja von beiden Ehegatten gemeinsam abgeschlossen.

Für einen Mietvertrag gilt das auch dann nicht, wenn man als Ehegatte im gleichen Haushalt lebt, denn dann tritt man auch bei einer Ausschlagung des Erbes über den § 563 BGB in den Mietvertrag ein.

DaraReich
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 28.03.18, 08:47

Re: verheiratet getrennt leben, Rechte und Pflichten

Beitrag von DaraReich » 31.03.18, 10:13

Vielen Dank, nein im Mietvertrag stehe ich nicht, sicher wird der Vermieter versuchen, sich an mich zu wenden, wenn die Wohnung geräumt werden muss, wie ich dann vorgehe, weiß ich heute noch nicht. Werde wohl zum Nachlassgericht müssen, um dort das Erbe abzulehnen.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15505
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: verheiratet getrennt leben, Rechte und Pflichten

Beitrag von SusanneBerlin » 31.03.18, 10:23

Bis der Vermieter sich meldet, kann es zum Ausschlagen der Erbschaft zu spät sein. Ab Kenntnis des Todes beginnt die 6-wöchige Frist zum Ausschlagen.

Gleiches gilt für etwaige Kinder, denn Erbe wird man automatisch, es sei denn man schlägt die Erbschaft aus.
Grüße, Susanne

DaraReich
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 28.03.18, 08:47

Re: verheiratet getrennt leben, Rechte und Pflichten

Beitrag von DaraReich » 01.04.18, 08:56

vielen Dank Susanne. :ostern: :ostern:

Antworten