Wechselmodell einklagen?

Recht in der Ehe, eheliches Güterrecht, Adoptionsrecht, Kinderrechte, Sorgerecht, Unterhaltsrecht, Recht des Versorgungsausgleichs

Moderator: FDR-Team

Hertha1892
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 492
Registriert: 24.08.15, 09:54

Re: Wechselmodell einklagen?

Beitrag von Hertha1892 » 24.03.19, 10:03

Mir ging es lediglich um die pauschale Aussage, "dass das Wechselmodell nicht einklagbar ist". So ist es schon eine Weile nicht mehr.

Grüße Hertha1892

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1833
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Wechselmodell einklagen?

Beitrag von Celestro » 24.03.19, 16:21

Schön, das sich hier mal etwas zum Wohle der Kinder geändert zu haben scheint, allerdings:
- Es lässt sich aber die Tendenz beobachten, dass in Fällen, in denen das Kind vor der Entscheidung von nur einem Elternteil betreut wurde, das Wechselmodell eher nicht angeordnet wird. Anders in Fällen, in denen das Kind vorher bereits von beiden Elternteilen betreut wurde.

-Auch scheinen die Amtsgerichte eher zum Wechselmodell zu tendieren als die Oberlandesgerichte, was damit zusammenhängen kann, dass sie dort etwas näher an der Materie arbeiten.

-Aktenzeichen zum Nachlesen:
>> Anordnung gegen den Willen eines Elternteils:
AG Duisburg, Beschluss v. 26.02.2015,
41 F 10/15OLG Düsseldorf, Beschluss v. 07.11.2012, II 6 UF 191/12

>> keine Anordnung gegen den Willen eines Elternteil:
OLG München, Beschluss v. 15.01.2013, 4 UF 1827/12
OLG Saarland, Beschluss v. 08.09.2014, 6 UF 62/14
OLG Sachsen-Anhalt, Beschluss v. 14.07.2014, 4 UF 151/13
OLG Saarland, Beschluss v. 13.10.2014, 6 UF 93/14

>> Wechselmodell auch bei hohem Konfliktniveau
AG Hannover, Beschluss v. 10.02.2014, 618 F 491/14

>> Wechselmodell auch bei fehlender Kommunikation
OLG Braunschweig, Beschluss v. 03.04.2014, 3 UF 6/14

>> Es kann auch maßgeblich auf den Kindeswillen ankommen
KG Berlin, Beschluss v. 28.02.2012, 18 UF 184/09

Quelle: http://kind-vamv-duesseldorf.de/wp-cont ... f-2015.pdf
und da sind wir dann wieder beim "altbekannten Spruch": Vor Gericht und auf hoher See .... :christmas

Antworten