wie viel Unterhalt für 2. Kind

Recht in der Ehe, eheliches Güterrecht, Adoptionsrecht, Kinderrechte, Sorgerecht, Unterhaltsrecht, Recht des Versorgungsausgleichs

Moderator: FDR-Team

Antworten
Lars1972_
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 21.09.08, 13:16

wie viel Unterhalt für 2. Kind

Beitrag von Lars1972_ » 28.05.19, 11:55

Hallo,

habe eine Frage zum Unterhalt für das 2. Kind.

Vater A hat 1400,00 Euro monatlich netto, ist alleinerziehend von einem Kind (fast 9 Jahre alt) (Einkommen des Kindes: Kindergeld und UV).

Nun hatte A eine neue Partnerin und bekommt ein zweites Kind.

Wie viel Unterhalt muss der Vater an das 2. Kind zahlen?

VG Lars

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16103
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: wie viel Unterhalt für 2. Kind

Beitrag von SusanneBerlin » 28.05.19, 12:07

Nach Düsseldorfer Tabelle 354 € abzüglich halbes Kindergeld.
Grüße, Susanne

Lars1972_
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 21.09.08, 13:16

Re: wie viel Unterhalt für 2. Kind

Beitrag von Lars1972_ » 28.05.19, 12:17

Hallo,

danke für die schnelle Antwort!

Ich hatte gedacht, dass das erste Kind diesen Unterhaltssatz bekommt. Dem Kindesvater sollte doch auch was zum leben usw. bleiben.
Sonst hätte er ja nur noch bei der Rechnung Kind1 354 (wohnt bei ihm) + Kind2 354 (wohnt nicht bei ihm) um die 700 Euro monatl. für sich, oder rechne ich da was falsch?

VG
Lars

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16103
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: wie viel Unterhalt für 2. Kind

Beitrag von SusanneBerlin » 28.05.19, 13:13

Dem Kind das bei ihm wohnt, gibt A sicher nicht 354 €, sondern Kost + Unterkunft usw. + vielleicht 5 € Taschengeld, außerdem hat A für Kind 1 das Kindergeld und UV.


"Abzüglich halbes Kindergeld" heißt, die Mutter bekommt das KG (m.W. ab Juli 204€) und A zieht das halbe Kindergeld von dem Unterhaltsbetrag ab d.h. A überweist der Mutter 354 - 102 = 252 €.

A kann sich mit der Mutter von Kind2 auf einen Betrag einigen, ansonsten kann man zum Jugendamt oder zu einem Anwalt gehen und eine (Mangelfall-)Berechnung machen lassen.
Grüße, Susanne

Hertha1892
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: 24.08.15, 09:54

Re: wie viel Unterhalt für 2. Kind

Beitrag von Hertha1892 » 28.05.19, 15:35

Dem Kind, das bei ihm wohnt, ist die Mutter zu Barunterhalt verpflichtet.

Wenn aus irgendwelchen Gründen die Mutter nicht zahlt und kein Anspruch auf Unterhaltsvorschuss bestehen sollte, dann muss die für den Unterhalt die Verteilermasse (bereinigtes Netto - Selbstbehalt) gequotelt werden, da ein Mangelfall besteht.

Da das 1. Kind bereits in der 2. Altersstufe ist, bekommt es etwas mehr als das Baby in der 1. Altersstufe. Wenn 1400 bereinigt wären, wären also 320 Euro zu verteilen. K1 hat einen Anspruch auf 309 Euro, K2 auf 257 Euro, zusammen 566 Euro.

Mangelfallberechnung:
K1 (320×309):566= 174 Euro
K2 (320×257):566= 145 Euro.

Grüße Hertha1892

Antworten