Gültigkeit Frachtangebot Spedition / Rechnung 50% höher

Transportrecht, Speditionsrecht, Gefahrgut-Transportrecht, Versandrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Jacki74
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.21, 09:19

Gültigkeit Frachtangebot Spedition / Rechnung 50% höher

Beitrag von Jacki74 »

Hallo zusammen,

folgender Fall. Ein Einzelunternehmen hat am 17.05.2021 ein Frachtangebot von China nach DE eingeholt und dazu gesagt, dass die Ware frühestens Anfang Juni abholbereit ist.

Am 19.05. kam ein Seefrachtangebot über 2103 USD mit "Gültig bis zum 23.05.2021 (Abfahrtsdatum)". Angebot sofort bestätigt, weil gedacht, bis zum 23.05. bestätigen zu müssen. Die Produktion hatte sich verzögert, die Ware wurde Anfang Juli abgeholt. Nun kam nach Ankunft in DE eine Rechnung über 3136 USD, also 1033 USD mehr, ca. 50% höher. Und das bei nur 1 Monat späterem Abfahrtszeitpunkt.

Das Unternehmen schreibt: "Hier musste die Seefrachtrate anpasst werden, da das Angebot zum Verschiffungszeitpunkt nicht mehr gültig war".

Im Angebot steht ja in Klammer (Abfahrtsdatum). Kann sich das Versandunternehmen darauf berufen, sodass das Angebot nur bis Abfahrtsdatum 23.05. gültig war und für 1 Monat später 50% mehr verlangen?

Müsste die Firma denn nicht vorher über die gestiegenen Versandkosten informieren, damit evtl. eine andere Versandfirma beauftragt werden kann?

Wie ist hier die Rechtslage?

Vielen Dank und Gruss
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 26217
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Gültigkeit Frachtangebot Spedition / Rechnung 50% höher

Beitrag von ktown »

Wie soll ein Forum für deutsches Recht hier hilfreich sein?
Jacki74 hat geschrieben: 10.09.21, 09:24 Im Angebot steht ja in Klammer (Abfahrtsdatum). Kann sich das Versandunternehmen darauf berufen, sodass das Angebot nur bis Abfahrtsdatum 23.05. gültig war und für 1 Monat später 50% mehr verlangen?
Wieso soll das nicht möglich sein? Wenn doch im Angebot ein fest definiertes Angebotsende vorhanden ist und man die Marktlage beobachtet, dann sollte einen das nicht wundern.
Jacki74 hat geschrieben: 10.09.21, 09:24 Müsste die Firma denn nicht vorher über die gestiegenen Versandkosten informieren, damit evtl. eine andere Versandfirma beauftragt werden kann?
Wieso?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6568
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Gültigkeit Frachtangebot Spedition / Rechnung 50% höher

Beitrag von ExDevil67 »

ktown hat geschrieben: 10.09.21, 09:42 Wie soll ein Forum für deutsches Recht hier hilfreich sein?
Warum nicht? Nur weil die Ware aus China abgeholt werden soll sagt das noch nichts darüber aus welches Recht zwischen Auftraggeber und Spediteur zur Anwendung kommt.

Ansonsten sehe ich hier auch den Auftraggeber in einer schlechten Position. Im Angebot ist eine klare Bindungsfrist erkennbar und die wurde überschritten. Natürlich unglücklich das bei einer Anfrage die erkennbar für einen späteren Termin war einfach der Preis für die nächste Abfahrt genannt wird.
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 26217
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Gültigkeit Frachtangebot Spedition / Rechnung 50% höher

Beitrag von ktown »

ExDevil67 hat geschrieben: 10.09.21, 09:51
ktown hat geschrieben: 10.09.21, 09:42 Wie soll ein Forum für deutsches Recht hier hilfreich sein?
Warum nicht? Nur weil die Ware aus China abgeholt werden soll sagt das noch nichts darüber aus welches Recht zwischen Auftraggeber und Spediteur zur Anwendung kommt.
Dann erklären sie mal, wieso bei einem B2B Vertrag in solch einem Fall deutsches Recht zur Anwendung kommen könnte. Wieso sollte das chinesische Frachtunternehmen (oder wo auch immer auf der Welt der Unternehmer auch sitzt) deutsches Recht anwenden?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6568
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Gültigkeit Frachtangebot Spedition / Rechnung 50% höher

Beitrag von ExDevil67 »

ktown hat geschrieben: 10.09.21, 09:56 Wieso sollte das chinesische Frachtunternehmen (oder wo auch immer auf der Welt der Unternehmer auch sitzt) deutsches Recht anwenden?
Und das es sich um ein chinesisches Frachtunternehmen handelt steht wo im Eingangsbeitrag?
Jacki74
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.21, 09:19

Re: Gültigkeit Frachtangebot Spedition / Rechnung 50% höher

Beitrag von Jacki74 »

ExDevil67 hat geschrieben: 10.09.21, 10:13
ktown hat geschrieben: 10.09.21, 09:56 Wieso sollte das chinesische Frachtunternehmen (oder wo auch immer auf der Welt der Unternehmer auch sitzt) deutsches Recht anwenden?
Und das es sich um ein chinesisches Frachtunternehmen handelt steht wo im Eingangsbeitrag?
Es handelt sich um ein deutsches Frachtunternehmen. Auftraggeber ist ein deutsches Einzelunternehmen
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 26217
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Gültigkeit Frachtangebot Spedition / Rechnung 50% höher

Beitrag von ktown »

ExDevil67 hat geschrieben: 10.09.21, 10:13
ktown hat geschrieben: 10.09.21, 09:56 Wieso sollte das chinesische Frachtunternehmen (oder wo auch immer auf der Welt der Unternehmer auch sitzt) deutsches Recht anwenden?
Und das es sich um ein chinesisches Frachtunternehmen handelt steht wo im Eingangsbeitrag?
Aufgrund des Angebotes in USD. Ich ging bisher immer davon aus, dass innerhalb der EU immer der Euro gilt. Da aber der TE nun aufklärte, ist das Nebenthema ja durch.
Es ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Auftraggeber keine gute Verhandlungsposition im Nachgang hat.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
Antworten