Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Geltendmachung einer Schadensersatzforderung??
Aktuelle Zeit: 21.08.18, 00:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.08.14, 15:40 
Offline
noch neu hier

Registriert: 30.08.14, 15:28
Beiträge: 2
Wir haben im Mai 2013 die Umzugsfirma …….. mit einem Umzug nach Teneriffa beauftragt.
Da sich sich unsere Suche nach einer geeigneten Ferienimmobilie etwas länger als erwartet hinzog, wurde das Umzugsgut bei besagter Firma eingelagert.
Im Vorfeld wurde uns gesagt, dass der Umzug im geschlossenen Kontainer gelagert wird.
Mitte Januar 2014 wurden uns die Sachen angeliefert.

Durch das ganze Umzugsgut haben sich Mäuse durchgefressen, und haben diverse Beschädigungen hinterlassen, ebenso wurden Sachen gar nicht mehr ausgeliefert, andere auch von den Mitarbeitern beschädigt.

Das Gut wurde nicht im Kontainer gelagert, sondern in einer offenen Lagerhalle, nahe einer Bananenplantage.
Der Neuwert der beschädigten Sachen lag bei 5800 Euro, Rechnungen gibt es darüber keine, wir sind eine privat Person.
Die Sachen waren im sehr guten bis neuwertigem Zustand, teils auch neu, sowie gut gebraucht.

Die Versicherung hat uns zuerst 500 Euro angeboten, danach 850 Euro.
Es wurde auch ein Zeitwert angesprochen, der aber nicht errechnet werden könne, weil keine Rechnungen vorhanden sind.
Im Gegenzug sind von uns noch 288 Euro für die mangelhafte Einlagerung zu zahlen.
Aber eine schriftliche Rechnung liegt darüber nicht vor, das wurde telefonisch besprochen.

WIE IST DIE RECHTSLAGE??

Sind die 850 Euro gerechtfertigt, oder zu wenig?
Über eine hilfreiche Antwort wären wir sehr dankbar. :?:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.08.14, 01:28 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 19.01.14, 04:39
Beiträge: 439
Das Forum Anwaltsrecht ist dafür falsch.
Bitte in Transportrecht einstellen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.08.14, 11:26 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 01.06.07, 18:45
Beiträge: 5384
Wohnort: Wehringen
Hallo,

deutsche oder spanische Firma?


MfG

_________________
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.08.14, 14:59 
Offline
noch neu hier

Registriert: 30.08.14, 15:28
Beiträge: 2

Themenstarter
Deutsche Firma


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!