FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

allg. Fragen zur Benutzung, Meldung von Störungen, Fehlern o. Regelverstößen

Moderator: FDR-Team

oxpus
Technischer Betreuer
Beiträge: 194
Registriert: 14.04.10, 21:19
Kontaktdaten:

Re: FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

Beitrag von oxpus »

fodeure hat geschrieben: 27.12.20, 23:29Nur das du die Diskussion für beendet erklärt hast. Das ist jetzt auch nicht gerade guter Stil.
Ich hatte die "technische" Diskussion beenden wollen, da kein sinnvoller Vorschlag zu den vorhandenen Gegebenheiten dieses Forums genannt wurde und die Diskussion vom eigentlichen Thema immer weiter abweicht.
Und müssig wird die Diskussion ebenfalls, solange getätigte Aussagen verallgemeinert und ohne konkrete Bezüge als fehlerhaft betitelt werden.

Aber sei 's drum.
Versuchen wir mal "aufzuräumen", damit wir uns anschließend (hoffentlich) wieder dem eigentlichen Problem von ktown stellen können.
fodeure hat geschrieben: 27.12.20, 23:29Na, ja du behaupt z.B. das für eine Anpassung an die Orientierung die Seite zwingend nachgeladen werden muß, dann geht das doch irgendwie aber angeblich nicht mit JavaScript, dann ist es nicht direkt JavaScript, usw
Verzeihung, wenn meine Wortwahl hier dermaßen auf die Goldwaage gelegt wird, dass diese zwangsweise missverstanden werden muss.
Mit "nachladen" oder "neu laden" meinte ich nie, dass dieses "zwingend" direkt vom Server erfolgen muss!
Letztlich entscheidet das immer noch der Browser, ob er das tut oder seinen Cache dazu nutzt.

Zu Javascript:
Damit kann man auf einer Webseite u. a. Events einziehen, die auf ein Ereignis hin etwas auslösen. Ja.
Was sollte aber das Event für die geänderte Orientierung in diesem vorliegenden Fall nun genau tun?
Sinnvolle Vorschläge zum verwendeten Forumstyle bitte, ansonsten ist die weitere Diskussion zu diesem Punkt sinnlos!

Was habe ich aber jetzt konkret als Javascript und nicht als Javascript definiert und angeblich möglicherweise falsch beschrieben?
Man kann mittels Javascript den Browser zu vielen Aktionen verleiten. Ja.
Selbst Formatierungen von Elementen kann man per Javascript setzen, bzw. bestehende Formatierungen ändern. Ja.
All das hatte ich auch schon bereits geschrieben.
Aber der Browser rendert eine Webseite nun mal nicht aufgrund von Javascript-Anweisungen, sondern ausschließlich aufgrund von HTML-/CSS-Formatanweisungen.
Mittels Javascript werden dazu im Quelltext der Webseite auch CSS-Codes eingefügt, welcher dann vom Browser über dessen Render-Engine ausgeführt werden sollten und damit die erfolgten Änderungen für den Benutzer sichtbar machen.

Die Javascript- und die Render-Engine sind aber zwei vollkommen getrennte Module in einem Browser und habe nur bedingt etwas miteinander zu tun!
Ja, es werden selbstverständlich Javascript- und HTML/CSS-Anweisungen auf einer Webseite gemischt und das ist auch seit langem gängige Praxis, dennoch führt die Render-Engine des Browsers Javascript-Anweisungen nicht aus und kann folglich auch per Javascript vorgesehene Formatanweisungen für Bereiche oder einzelne Elemente nicht direkt interpretieren, bevor diese eben nicht auch im Quelltext (von der Javascript-Engine) als HTML-/CSS-Code eingesetzt wurden.

Was ist jetzt daran falsch oder nicht korrekt beschrieben?
Bitte um Verzeihung dass ich versuche, in diesem Forum technische "Abhandlungen" über Webtechniken zu vermeiden und bewusst bei "allgemeineren" Aussagen bleibe.
Aber wie gesagt: Javascript ist das eine, HTML/CSS das andere (neben zahlreichen weiteren Funktionen und Modulen eines modernen Browsers).
fodeure hat geschrieben: 27.12.20, 23:29Allein diese Aussage [Anm.: ein Webentwickler muss die Funktionsweise eines Browser nicht kennen] widerspricht sich in sich selbst. Natürlich solltest du als Webentwickler die Funktionsweise eines Browsers kennen, sonst hast du an der ein oder anderen Stelle mehr Probleme als dir lieb sein kann. Und dazu gehört eben auch, wie HTML und CSS verarbeitet werden.
Bitte nicht zusammenhanglos zitieren und nicht verallgemeinern.

Ich schrieb, dass ich die Arbeitsweise eines Browsers schon kenne (ja, ein Browser ist nichts zum Essen :P ), aber als Webentwickler nicht die aller letzten Feinheiten moderne Browsertechnik kennen muss, solange die gewünschten Formatierungen einer Webseite von den meisten modernen Browsern verstanden und wie gewünscht umgesetzt werden.
Zum Glück gibt es aktuell nur 3 wesentliche Web-Engines, so das man nicht unzählige Browser installieren muss, um die Darstellung eines Weblayouts während der Entwicklung zu überprüfen.

Ich selber versuche dabei auch immer mit eher "einfachen" CSS-Anweisungen zu arbeiten, bevor ich Ausnahmen definiere oder gar auf Javascript / Frameworks zurückgreife. Es kommt eben immer auf das zu erreichende Ziel an.
Allerdings halte ich persönlich in den meisten Fällen Frameworks komplett für überzogen, da diese meist sehr viele Funktionen (und noch mehr Javascript) mitbringen, die man kaum nutzt.
Man verwendet ja auch keinen Kaffeevollautomaten, wenn man nur Teewasser damit aufbereitet, oder? :wink:
fodeure hat geschrieben: 27.12.20, 23:29Ich bezweifle gar nicht, daß die Forensoftware die Orientierung nicht berücksichtigt, aber deine Aussage, daß es unmöglich für den Browser ist, auf die Änderung der Orientierung zu reagieren war allgemein und nicht auf die Forensoftware bezogen.
Ich habe nie behauptet, dass es für Browser unmöglich ist, auf die Änderung der Orientierung zu reagieren. Im Gegenteil: Er sollte es ja automatisch tun, sofern er auch in einer Version für ein mobiles Endgerät entwickelt wurde.
Sollte ich meine Aussage hierzu jetzt zum wiederholten Mal überlesen haben, dann bitte konkret zitieren und nicht meine Aussagen ohne Beleg verallgemeinern.
fodeure hat geschrieben: 27.12.20, 23:29
oxpus hat geschrieben: ↑27.12.20, 19:09:46
Das hätte man auch jederzeit im Quelltext der Webseite erkennen können, bevor man unpassende Vorschläge unterbreitet.
Nur wenn man Hellsehen kann oder ganz viel Zeit hat. Nur weil ein oder zwei Media-Queries nicht in einem externen und minifizierten Script untergebracht sind, kann man daraus nicht auf die Funktionsweise der Webseite schließen.
Von Hellsehen hat niemand etwas verlangt.
Man kann aber eine IDE verwenden, die den Quelltext in Sekunden auflöst, die Webtools des eigenen Browsers, welche ebenfalls die CSS-Files einzeln wiedergeben können oder das Original-Template-Format der Forumsoftware.
Wie auch immer bitte ich aber darum, zukünftig passende Vorschläge zu unterbreiten, denn alle andere ist reine Zeitverschwendung.


Und damit wieder zurück zum Thema:
Was ist jetzt im Fall von ktown Deiner Meinung nach zu tun, ohne den Forumstyle grundlegend zu ändern?
Kommt da noch was oder sollen wir weiter sinnfrei über Webtechniken diskutieren?
Karsten Ude
Technischer Betreuer
Kein Support ausserhalb dieses Forums. Diese Anfragen werden ignoriert!!
Fragen zum Foruminhalt oder zum eigenen Benutzeraccount bitte ausschließlich an das Moderatorenteam oder den Administrator stellen!!
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 24723
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

Beitrag von ktown »

oxpus hat geschrieben: 27.12.20, 19:09Wird die Forumseite ohne die Einstellung "Desktop" im Edge-Browser Ihres Smartphone nun nach der Drehung des Gerätes automatisch neu aufgebaut und damit in voller Bildschirmbreite angezeigt oder geschieht das erst nach einem erneuten Aufruf der Seite?
Dies kann, nachdem ich mir jetzt ihre Ausführungen nochmals eindringlich gelesen und meine Sichtweise diesbezüglich hinterfragt habe, eindeutig mit ja beantwortet werden.
Ich vermute das dass was ich als störend empfinde (weil es bei der alten Darstellung anders war) einfach als gegeben hingenommen werden muss.
Ich versuche es jedoch doch nochmal zu beschreiben.
Definiert man den Bereich Beitrag - Informationen des Beitragerstellers - letzte Themen als drei Spalten dann nimmt auf dem Smartphone der Bereich Information zum Beitragsersteller und letzte Themen mehr als die Hälfte des Bildschirmes ein (dies aber nur in der Horizontalausrichtung). Lässt man sich den Thread vertikal anzeigen so verschwindet die Spalte über die Informationen komplett (Wobei dieses Forum meines Erachtens nur in der horizontalen Ausrichtung wirklich leserlich ist. Könnte aber meinem Alter geschuldet sein und kann und soll kein Maßstab sein). In der Desktopansicht zoomt die Seite raus und die Schriftgröße wird kleiner. Die Ansicht ist zwar gegenüber der PC Ansicht immer noch anders, aber die Texte sind leserlicher weil mehr Worte pro Zeile dargestellt werden.

Um es final auf den Punkt zu bringen. Ich hatte die Hoffnung, dass es technisch möglich wäre in der Darstellung dieser drei Spalten eine Priorisierung zu vollziehen. Mir ist der Beitrag wichtiger als die Informationen des Beitragerstellers und noch unwichtiger sind für mich, wenn ich einem Thema bin, welche letzten Themen es noch gibt (das ist meines Erachtens max. in der Gesamtübersicht des Forums ein nice to have).
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
oxpus
Technischer Betreuer
Beiträge: 194
Registriert: 14.04.10, 21:19
Kontaktdaten:

Re: FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

Beitrag von oxpus »

Naja, die dritte Spalte, welche die letzten Themen anzeigt, könnte man in der mobilen vertikalen Ansicht auch nach unten verlagern, wenn das hilft.
Dann wäre die Spalte mit den Beiträgen wiederum breiter.
Die Angaben zum Beitragsautor werden dazu bereits "verschoben" und dann auch nicht mehr als eigene Spalte dargestellt.

Solange es sich bei dem Punkt nur um die Themenansicht handelt, könnte ich das auch recht schnell umsetzen.
Allerdings würde das nur für angemeldete Benutzer gelten, da ansonsten für Gäste über der Liste der letzten Themen noch Werbung angezeigt wird, die nicht nach unten verlagert werden soll und damit weiterhin eine dritte (in der "schmalen" Ansicht eine zweite) Spalte stehen bleiben würde.

Wäre das ein gangbarer Kompromiss?
Karsten Ude
Technischer Betreuer
Kein Support ausserhalb dieses Forums. Diese Anfragen werden ignoriert!!
Fragen zum Foruminhalt oder zum eigenen Benutzeraccount bitte ausschließlich an das Moderatorenteam oder den Administrator stellen!!
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 24723
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

Beitrag von ktown »

Ich denke ja. :D
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
oxpus
Technischer Betreuer
Beiträge: 194
Registriert: 14.04.10, 21:19
Kontaktdaten:

Re: FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

Beitrag von oxpus »

Okay, soeben aktiviert:
Unter einer Breite von 800 Pixel (das dürfte bei den meisten schmalen Smartphone-Bildschirmen schon unterschritten werden) verschwindet die rechte Spalte mit den letzten Themen und wird unter die Beiträge geschoben.
Damit ist mehr Platz für die Beiträge vorhanden und diese sollten wieder "lesbarer" sein.

Die rechte Spalte bleibt dagegen in den Foren und auf dem Index weiterhin bestehen und in der Themenansicht auch für Gäste, damit die Werbung nicht aus dem "Fokus" kommt.
Karsten Ude
Technischer Betreuer
Kein Support ausserhalb dieses Forums. Diese Anfragen werden ignoriert!!
Fragen zum Foruminhalt oder zum eigenen Benutzeraccount bitte ausschließlich an das Moderatorenteam oder den Administrator stellen!!
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 24723
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

Beitrag von ktown »

:daumenhoch Perfekt
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
oxpus
Technischer Betreuer
Beiträge: 194
Registriert: 14.04.10, 21:19
Kontaktdaten:

Re: FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

Beitrag von oxpus »

Na, dann haben wir den Punkt ja nun endlich abgeschlossen.

Danke für die Rückmeldung und weiterhin viel Spaß auf dem Smartphone.
Karsten Ude
Technischer Betreuer
Kein Support ausserhalb dieses Forums. Diese Anfragen werden ignoriert!!
Fragen zum Foruminhalt oder zum eigenen Benutzeraccount bitte ausschließlich an das Moderatorenteam oder den Administrator stellen!!
Gaia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 972
Registriert: 27.04.19, 18:45

Re: FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

Beitrag von Gaia »

Gibt es die Möglichkeit, auf der Forenübersichtsseite wieder eine Funktion 'Foren als gelesen markieren' einzurichten?
oxpus
Technischer Betreuer
Beiträge: 194
Registriert: 14.04.10, 21:19
Kontaktdaten:

Re: FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

Beitrag von oxpus »

Das ist im Menü "Schnellzugriff" untergebracht und wird auch nicht mehr "verlegt".
Karsten Ude
Technischer Betreuer
Kein Support ausserhalb dieses Forums. Diese Anfragen werden ignoriert!!
Fragen zum Foruminhalt oder zum eigenen Benutzeraccount bitte ausschließlich an das Moderatorenteam oder den Administrator stellen!!
Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21765
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

Beitrag von Tastenspitz »

Gaia hat geschrieben: 30.12.20, 23:04 Gibt es die Möglichkeit, auf der Forenübersichtsseite wieder eine Funktion 'Foren als gelesen markieren' einzurichten?
Nur selten genutzte Funktionen schaffen es als direkte Funktionen auf die Leiste. Ganz unwichtige sogar 2x. Alles was man dauernd benutzt versteckt sich im Schnellzugriff.
Ist halt so......
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.
Gaia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 972
Registriert: 27.04.19, 18:45

Re: FEHLER- UND PROBLEMTHREAD (alles bezüglich Forumssoftware)

Beitrag von Gaia »

Ja kuck, da isses ja. Wenn man weiß, wo es geblieben ist, ist es ganz einfach.
Nordland
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2875
Registriert: 20.08.05, 13:30

Warum...

Beitrag von Nordland »

...ist es nicht mehr möglich, alle Foren als gelesen zu markieren? Die Möglichkeit, alle Cookies zu löschen, ist nicht das gleiche, da man damit gleich mit abgemeldet wird.

...gibt es so ein Männchen für das Avatar, aber man kann kein Bild einstellen?
Vi sono momenti, nella Vita, in cui tacere diventa una colpa e parlare diventa un obbligo. Un dovere civile, una sfidamorale, un imperativo categorico al quale non ci si può sottrarre.
Oriana Fallaci (1929-2006)
oxpus
Technischer Betreuer
Beiträge: 194
Registriert: 14.04.10, 21:19
Kontaktdaten:

Re: Warum...

Beitrag von oxpus »

Nordland hat geschrieben: 09.01.21, 17:30...ist es nicht mehr möglich, alle Foren als gelesen zu markieren?
Doch, ist nur jetzt unter "Schnellzugriff" zu finden.
Nordland hat geschrieben: 09.01.21, 17:30Die Möglichkeit, alle Cookies zu löschen, ist nicht das gleiche, da man damit gleich mit abgemeldet wird.
Nun, das ist schon immer so gewesen.
Letztlich werden das Autologin und die letzte Session-ID ebenfalls in Cookies des Forums gespeichert.
Ergo erfolgt die Abmeldung vom Forum, wenn man alle Cookies löscht.
Nordland hat geschrieben: 09.01.21, 17:30...gibt es so ein Männchen für das Avatar, aber man kann kein Bild einstellen?
Avatare sind normalerweise hier nicht erlaubt.
Karsten Ude
Technischer Betreuer
Kein Support ausserhalb dieses Forums. Diese Anfragen werden ignoriert!!
Fragen zum Foruminhalt oder zum eigenen Benutzeraccount bitte ausschließlich an das Moderatorenteam oder den Administrator stellen!!
Antworten