Auskopplung aus Meldethread

allg. Fragen zur Benutzung, Meldung von Störungen, Fehlern o. Regelverstößen

Moderator: FDR-Team

kdM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4683
Registriert: 27.09.04, 21:40
Wohnort: Raum Flensburg-Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von kdM » 21.03.09, 12:32

(-)
Zuletzt geändert von kdM am 21.03.09, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.
"Die meisten fortschrittsoptimistischen Leute sind so lange für neue digitale Geschäftsmodelle, bis ihr eigener Job durch eine 99-Cent-App ersetzbar wird." (Sascha Lobo)

Beitragsschreiber

Beitrag von Beitragsschreiber » 21.03.09, 13:07


Questor

Beitrag von Questor » 21.03.09, 13:42

Gib ihm mal ein paar "Rote" dann geht's manchmal schneller, weil er ja automatisch gesperrt wird. Lästig! Bäh!

häschen

Beitrag von häschen » 21.03.09, 14:05

Dieser Beitrag des oa users scheint mir irgendwie überarbeitenswert.....

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 21.03.09, 19:13

Hallo Beitragsschreiber, Questor und häschen - User gesperrt und seine Beiträge gelöscht - Danke für den Hinweis.

I-user
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5948
Registriert: 27.03.06, 22:59
Wohnort: Dortmund

Beitrag von I-user » 21.03.09, 23:32

Guten Abend. Hier geht es m.E. vordergründig nicht um die Strafbarkeit des Vermieters, sondern um zivilrechtliche Ansprüche gegen ihn: http://www.recht.de/phpbb/viewtopic.php?t=171812 :arrow: sollte verschoben werden.
"My English is not the yellow from egg, but I can German!"

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 22.03.09, 09:16

Hallo I-user - Thread wurde von einem Mod-Kollegen ins Tierrecht verschoben - Danke für den Hinweis - Klaus

Cicero
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7925
Registriert: 24.11.05, 00:33

Beitrag von Cicero » 22.03.09, 17:27

Hier findet keine sachliche Diskussion mehr statt, sondern es wird nur noch herumgegiftet. Meiner Ansicht nach ist da nichts mehr zu retten. Die Ausgangsfrage, nämlich ob Anwälte im Zivilprozess bewusst wahrheitswidrige Angaben machen dürfen und welche Konsequenzen dies unter welchen Voraussetzungen haben kann, ist schon auf Seite 1 beantwortet worden.

Daher sollte das Thema gesperrt werden.

jaeckel
Administrator
Beiträge: 6234
Registriert: 12.09.04, 17:06
Wohnort: Bad Nauheim

Beitrag von jaeckel » 22.03.09, 17:41

Danke Cicero, gesperrt.
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jäckel
www.recht.de

Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10720
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Beitrag von Dummerchen » 22.03.09, 18:20

Och nee :cry:
Ich habe extra noch Bier, Cola und Erdnussflips gekauft, damit es fuer die Zuschauer gemuetlicher wird.

juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7050
Registriert: 10.03.09, 20:37
Wohnort: derzeit: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von juggernaut » 22.03.09, 19:12

Dummerchen hat geschrieben:Och nee :cry:
dito :(
juggernaut
Redfox hat geschrieben:Das ist ein Irrtum. Beamte arbeiten nicht. Sondern ... machen sonstwas. Aber arbeiten tun sie nicht.

Cicero
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7925
Registriert: 24.11.05, 00:33

Beitrag von Cicero » 23.03.09, 11:14

Wer mag schon Erdnussflips?

spraadhans
FDR-Moderator
Beiträge: 11239
Registriert: 26.11.05, 23:24

Beitrag von spraadhans » 23.03.09, 11:20

Ach, die fettarmen /Wortsperre/ von /Wortsperre/ sind eigentlich ganz okay...

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Beitrag von nordlicht02 » 23.03.09, 13:14

Moin moin,

Hier müsste mal ein Link entfernt werden.

Gruß
nordlicht02
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

flipmow

Beitrag von flipmow » 23.03.09, 13:16

Danke, erledigt :)

Gesperrt