Ich möchte das das Renomee-/Feedback-System abgeschafft wird

allg. Fragen zur Benutzung, Meldung von Störungen, Fehlern o. Regelverstößen

Moderator: FDR-Team

Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6544
Registriert: 01.06.06, 23:41

Beitrag von Kormoran » 22.02.10, 17:41

Redfox hat geschrieben:Man fühlt sich so
Du liebe Zeit. Wenn man dem die Ohren abschneidet, kann er im Kreis grinsen… :lachen:

Cicero
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7925
Registriert: 24.11.05, 00:33

Beitrag von Cicero » 22.02.10, 17:42

Redfox hat geschrieben: Man fühlt sich so
Bist du das?

Redfox

Beitrag von Redfox » 22.02.10, 17:50

Wenn, dann vor ungefähr 30 Jahren. :cry:

Wächter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5517
Registriert: 07.12.08, 11:56

Beitrag von Wächter » 22.02.10, 18:27

Vielleicht ist es nur eine Frage des Respektes.

Man sollte seinen Mitschreibern mir Respekt begegnen; man kann sich in der Sache streiten, sollte aber die andere Ansicht respektieren. Streiten in der Sache; keine persönlichen Unterstellungen an der User richten und den Mitschreiber auch nicht vor den anderen ins Lächerliche ziehen.


Leider fehlt es oft an diesem Respekt.

Ich lobe die Schreiber, denen es gelingt sich in der Sache zu streiten, ohne dabei die anderen User schlecht da stehen zu lassen.

Das Thema, das Recht sollte im Vordergrund stehen.

Fehlen einem die Argumente, so kann er gerne auch subjektive Eindrücke schildern, wenn er den anderen Respekt entgegen bringt. Die anderen sollten ihm dann auch mit Respekt begegnen.


Es könnte so einfach sein.

jayb
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1159
Registriert: 13.10.09, 17:52

Beitrag von jayb » 23.02.10, 16:20

Wer andere aufgrund ihrer Meinung rot bepunktet und selbst ein wenig abwegig argumentiert, muss sich sicherlich nicht wundern, wenn der Respekt nicht im gewünschten Maße entgegen gebracht wird ;)
___________

fluffig wie 2 Kuhfladen ;)

Wächter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5517
Registriert: 07.12.08, 11:56

Beitrag von Wächter » 25.02.10, 20:13

Sprechen Sie sich selber an :?:


:roll:

Beitragsschreiber

Beitrag von Beitragsschreiber » 25.02.10, 21:25

Zwei Versuche haben Sie noch. :lol:

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Beitrag von Roni » 25.02.10, 22:25

Wächter hat geschrieben:Sprechen Sie sich selber an :?:


:roll:
ich habe nicht den Eindruck als ob jayb Selbstgespräche führt, sondern genau verstanden was gemeint ist.

jayb
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1159
Registriert: 13.10.09, 17:52

Beitrag von jayb » 25.02.10, 23:38

Wächter hat geschrieben:Sprechen Sie sich selber an :?:


:roll:
Ich hab das doch schon mal geklärt. Wenn ich mit mir spreche, ist wenigstens das Niveau gesichert. 8)

Nein damit will ich sie nicht ärgern. ;)
___________

fluffig wie 2 Kuhfladen ;)

Caesar
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 739
Registriert: 07.02.05, 01:21

Beitrag von Caesar » 15.03.10, 19:15

Adromir hat geschrieben:
Caesar hat geschrieben:
Sie meinen weil ich wie Stauffenberg denke und bei Bedarf handele und auch mal gegen den Mainstream mein Veto einlege?
Nein, weil sie ständig glauben, die einzig richtige Deutungshoheit über Begriffe und Sachverhalte zu haben, sich dabei auch als ziemlich lernunwillig zeigen.
Das ist nicht meine Absicht, wenn das so rüberkommt dann werde ich mich bemühen das in Zukunft anders zu formulieren.



ich finde es übrigens ziemlich vermessen, die bequeme Meinungsäußerung von einem gemütlichen Stuhl aus gleichzusetzen mit Personen, die unbeachtet der Gefahr von Leib und Leben für ihre Überzeugung eingestanden sind.
Nein, Millionen von Menschen nennen sich Christen, aber nur die wenigsten liesen sich bisher ans Kreuz schlagen.
Es muß also eine Lebenseinstellung sein wenn jemand sagt, "ich bin Christ" oder "ich bin Stauffenberg".

Im übrigen ist ja nicht bekannt wie ich mich außerhalb dieses Forums in die Gesellschaft einbringe. Es ist also wenig sinnvoll nur aus meinem Handeln im Forum Schlüsse abzuleiten.


Tastenspitz hat geschrieben: Anmerken möchte ich noch, dass jemand, der sich Caesar nennt und sich mit Stauffenberg vergleicht, mir persönlich suspekt ist.
Ich habe diesen Nicknamen nicht deswegen gewählt, weil den mal ein römischer Feldherr trug, sondern weil er damals, als der Gastzugang abgeschafft wurde
im Beispiel erwähnt wurde, wie man sich bspw. registrieren solle.
Naja und da dieser Nickname noch frei war... :D

Casimir
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1022
Registriert: 26.10.05, 14:34

Re: Ich möchte das das Renomee-/Feedback-System abgeschafft

Beitrag von Casimir » 10.06.18, 22:50

Gibt es das eigentlich noch?
Alles wird gut.

hawethie
FDR-Moderator
Beiträge: 5046
Registriert: 14.09.04, 11:27

Re: Ich möchte das das Renomee-/Feedback-System abgeschafft

Beitrag von hawethie » 11.06.18, 07:55

Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21474
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Ich möchte das das Renomee-/Feedback-System abgeschafft

Beitrag von ktown » 11.06.18, 08:55

hawethie hat geschrieben:
und das ist gut so :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Casimir
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1022
Registriert: 26.10.05, 14:34

Re: Ich möchte das das Renomee-/Feedback-System abgeschafft

Beitrag von Casimir » 11.06.18, 09:03

:mrgreen:
Alles wird gut.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19371
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Ich möchte das das Renomee-/Feedback-System abgeschafft

Beitrag von Tastenspitz » 11.06.18, 09:43

Dafür haben wir jetzt Karmafunktionen.... siehe unten.
Das ist allerdings unsichtbar. Wie Karma halt so ist. :mrgreen:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten