frage an moderatoren und administratoren

allg. Fragen zur Benutzung, Meldung von Störungen, Fehlern o. Regelverstößen

Moderator: FDR-Team

hws
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8225
Registriert: 07.07.07, 13:39
Wohnort: Unna

Re: frage an moderatoren und administratoren

Beitrag von hws »

eno1910 hat geschrieben:Hallo, Bisher habe ich noch nichts hier aus dem Forum gepostet.
Danke für die Anregung. Dies werde ich natürlich machen und hoffe das es uns erlaubt wird.
Bringens wir's mal auf den Punkt. Sie haben also ein Tierliebhaber (oder sonstiges) Forum und hätten gern jemanden, der bei rechtlichen Fragen diese in ihrem Forum beantwortet.

- dann beauftragen sie dazu (kostenpflichtig) einen Rechtsanwalt.

- Bewegen sie Mitglieder dieses Forums, auch in ihrem Forum zu antworten. Aber bedenken sie: hier und in ihrem Forum dürfen keine konkreten, fachspezifischen und persönlichen Rechtsberatungen erfolgen. (Außer eben durch einen kostenpflichtigen Rechtsanwalt.)

Hier eine in ihrem Forum gestellte Frage wörtlich in Recht.de wiederholen und die hier gegebene Antwort per Copy&Paste in ihr Forum zu stellen? - denken sie mal drüber nach.

Warum möchten sie in recht.de einen Link auf ihr Forum einstellen? Z.B in ihrem Forum einen Link auf recht.de einstellen. Evtl auf ihren Beitrag mit der gleichen Frage in recht.de hinweisen?

Aber ich vermute, sie möchten in ihrem Forum eine rechtliche Kompetenz vorspiegeln, die sie nicht haben.

Sie dürfen ihre Mitglieder gern auf unser Forum verweisen, wenn es um reichliche Dinge geht - und bitte gleich auf unsere Grundregeln hinweisen (keine persönliche Rechtsberatung - und genau das wollen vermutlich Mitglieder ihres Forums. Keine Firmen- Produkt- oder Klarnamen oder Links )

Einen kostenlosen Forums-Rechtsanwalt werden sie wohl kaum finden.

hws

eno1910
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 10.05.12, 10:55

Re: frage an moderatoren und administratoren

Beitrag von eno1910 »

hws hat geschrieben:
eno1910 hat geschrieben:Hallo, Bisher habe ich noch nichts hier aus dem Forum gepostet.
Danke für die Anregung. Dies werde ich natürlich machen und hoffe das es uns erlaubt wird.
Bringens wir's mal auf den Punkt. Sie haben also ein Tierliebhaber (oder sonstiges) Forum und hätten gern jemanden, der bei rechtlichen Fragen diese in ihrem Forum beantwortet.

- dann beauftragen sie dazu (kostenpflichtig) einen Rechtsanwalt.

- Bewegen sie Mitglieder dieses Forums, auch in ihrem Forum zu antworten. Aber bedenken sie: hier und in ihrem Forum dürfen keine konkreten, fachspezifischen und persönlichen Rechtsberatungen erfolgen. (Außer eben durch einen kostenpflichtigen Rechtsanwalt.)

Hier eine in ihrem Forum gestellte Frage wörtlich in Recht.de wiederholen und die hier gegebene Antwort per Copy&Paste in ihr Forum zu stellen? - denken sie mal drüber nach.

Warum möchten sie in recht.de einen Link auf ihr Forum einstellen? Z.B in ihrem Forum einen Link auf recht.de einstellen. Evtl auf ihren Beitrag mit der gleichen Frage in recht.de hinweisen?

Aber ich vermute, sie möchten in ihrem Forum eine rechtliche Kompetenz vorspiegeln, die sie nicht haben.

Sie dürfen ihre Mitglieder gern auf unser Forum verweisen, wenn es um reichliche Dinge geht - und bitte gleich auf unsere Grundregeln hinweisen (keine persönliche Rechtsberatung - und genau das wollen vermutlich Mitglieder ihres Forums. Keine Firmen- Produkt- oder Klarnamen oder Links )

Einen kostenlosen Forums-Rechtsanwalt werden sie wohl kaum finden.

hws
Guten Abend, dann will ich nochmal dazu was schreiben.

Wir sind ein Verein mit angeschlossenem Forum der sich für benachteiligte Familien in Deutschland einsetzt.

Hier kommen ab und zu Verschiedene Fragen von Mitglieder wo ab und zu ein Rat mal gut ist.

Wir sind im Moment dabei ein Bündel Rechtsanwälte zu erstellen, wir weisen wenn es um Rechtsfälle geht dann auf Rechtsanwälte hin, da wir ja keine Rechtsberatung anbieten können und wollen.

Es geht uns eigentlich nur darum Tips zu bekommen, bzw von Leuten die Erfahrung in diesen Themen haben ein Ratschlag vielleicht zu erhalten.

Die häufigsten Fragen bei uns im Forum sind dementsprechend sachen wie ALG2 , Mietrecht und fragen bei Pflegekindern.

Wir wollen , wenn wir hier Fragen einstellen natürlich auf Euer Forum hinweisen, da Ihr ja die Antworten gibt. Deshalb war die Anfrage mit dem Urheberrecht auch richtig.

Und wenn Jemand hier wissen will welcher Verein es ist geben wir auch sehr gerne unseren Link.

Lg eno

Ich hoffe das es nun besser Beschrieben ist.

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: frage an moderatoren und administratoren

Beitrag von nordlicht02 »

Ich frage mich allerdings, wie hws offenbar auch, warum Sie dann Ihre Mitglieder, die Rechtsfragen haben, nicht einfach an dieses Forum verweisen. Dann können die hier Ihre Fragen stellen und bekämen auch entsprechende Reaktionen.
Ist doch einfacher als diese ganze Hin- und Herschieberei von Fragen und Antworten.
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

hws
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8225
Registriert: 07.07.07, 13:39
Wohnort: Unna

Re: frage an moderatoren und administratoren

Beitrag von hws »

nordlicht02 hat geschrieben:... warum Sie dann Ihre Mitglieder, die Rechtsfragen haben, nicht einfach an dieses Forum verweisen.
Dann würden "Verstöße gegen Forenregeln" überquellen :twisted: und neben "keine Klarnamen, keine persönliche Rechtsberatung" kämen wir hier zu nix anderen. :roll:

Schauen sie sich Mitglieder mit nur einem Beitrag an: "ich habe zufällig euer Forum gefunden und ich habe da ein rechtliches Problem... was kann Ich machen"

Schon vorteilhaft, wenn die Mitglieder hier sich für Recht allgemein interessieren und nicht nur für die aktuelle persönliche Frage. Und man vor der ersten Frage schon mal einige Beiträge sowie die Forenregeln gelesen hat.

hws

eno1910
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 10.05.12, 10:55

Re: frage an moderatoren und administratoren

Beitrag von eno1910 »

Also ich Persönlich finde es auch besser wenn wir die Fragen, die wir nicht selbst Beantworten können dann hier über mich Posten.

So habt iIhr keine Überschwemmung des Forums hier mit Verstößen eurer Forenregeln.

Ich kann ja dann auch die Fragen so umformilieren damit sie hier kein Verstoß dastellen.

Desweiteren wird es auch nicht gut aussehen wenn wir bei jeden Beitrag drunter schreiben , das Sie sich bei Euch anmelden sollen und die Frage hier stellen sollen.

Lg und schönes WE wünscht eno1910

jaeckel
Administrator
Beiträge: 6266
Registriert: 12.09.04, 18:06
Wohnort: Bad Nauheim

Re: frage an moderatoren und administratoren

Beitrag von jaeckel »

Wie soll man sich das vorstellen? Möchten Sie die Antworten dann einfach auf Ihre Seite kopieren? Mit oder ohne Quellenhinweis? Mit oder ohne Genehmigung?
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jäckel
www.recht.de

eno1910
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 10.05.12, 10:55

Re: frage an moderatoren und administratoren

Beitrag von eno1910 »

Hallo jaeckel,

dazu habe ich extra im Unterforum Urheberrechte eine Frage gestellt.

Ich stelle solange dies nicht 100% geklärt ist auch nichts in unser Forum.

Es wäre für mich Interessant wie Sie zu den Vorschlag , den ich zuletzt da gepostet habe, stehen.

Lg eno1910

Antworten