Seite 1 von 1

Verwirrtes Forum?

Verfasst: 06.06.12, 04:46
von Kurt Knitz
Hallo,

eigentlich hätte ich gerne geschrieben, dass ich es unmöglich finde, wenn (wie hier im Forum Schulrecht) wegen einiger unterirdischer Beiträge einzelner Mitschreiber angedroht wird, den Thread zu schließen. Da hat sich der Neu-User Domexx mit einem Erstposting an das Forum gewandt und hat außer einigen höchst daneben liegenden Antworten auch einige sehr sinnvolle erhalten. Er ist offensichtlich klar genug, um das zu unterscheiden, hat sich freundlich bei allen bedankt, auf Nachfragen weitere Zusatzangaben zu seinem fiktiven Fall gemacht und ist auch weiterhin an der Diskussion der schulrechtlichen Fragestellung interessiert. Die richtige Vorgehensweise der Moderation müsste m.E. sein, die einzelnen Krawallos aus dem Thread auszuschließen, aber nicht dem Newbie und den sachlichen Mitschreibern zu schaden, indem man den ganzen Thread schließt und damit auch den Vernünftigen das Wort abwürgt.

Dazu hätte ich gerne die Moderationsleitlinie nachgelesen, aber mit dem dortigen Link http://www.recht.de/phpbb/kb.php?mode=article&k=48 komme ich nur auf eine Knowledge-Base, genauso wie wenn ich im Thread "recht.de-Knigge, die Juriquette" auf den Link http://www.recht.de/phpbb/kb.php?mode=article&k=6 klicke.

Warum kann ich in diesem zentralen Unterforum "Mitgliederinformationen und Support" nicht auf die Moderationsleitlinie und auf die Juriquette zugreifen? Bin ich verwirrt oder das Forum?

Vielen Dank
Kurt

Re: Verwirrtes Forum?

Verfasst: 06.06.12, 05:17
von Tastenspitz
Wie man auch an Lafontaine sehen kann, machen alte Linke manchmal Probleme, weil sie den Bezug zur Basis verloren haben. :mrgreen:

Das gesuchte findet sich wohl hier.

Re: Verwirrtes Forum?

Verfasst: 06.06.12, 07:17
von kirchturm
Kurt Knitz hat geschrieben:Die richtige Vorgehensweise der Moderation müsste m.E. sein, die einzelnen Krawallos aus dem Thread auszuschließen, aber nicht dem Newbie und den sachlichen Mitschreibern zu schaden, indem man den ganzen Thread schließt und damit auch den Vernünftigen das Wort abwürgt.
Genau so hätte ich es eigentlich auch gerne gemacht. Leider bietet die Forensoftware nicht die Möglichkeit, einzelnen Usern das Schreibrecht selektiv zu entziehen: Entweder sperre ich ihn ganz oder gar nicht.

Aus diesem Grund habe ich mich "nur" zu dem Hinweis im Thread entschlossen. Offenbar habe ja nicht nur ich erkannt, dass die vernünftigen beteiligten User genau zwischen sachlichen und unsachlichen Beiträgen/Usern unterscheiden können und den Hinweis daher höchstwahrscheinlich nicht auf sich beziehen werden. Eine Sperrung des Threads erschien mir nicht angebracht, eben weil ich dem Neuuser und den beteiligten Stammusern nicht das Wort abwürgen wollte.

Die unsachlichen Beiträge einzeln heraus zu schnipseln, ist eine Menge Arbeit, und es besteht dann auch sehr schnell die Gefahr, dass Zitate u. ä. den Zusammenhang verlieren.

Re: Verwirrtes Forum?

Verfasst: 06.06.12, 09:49
von Kurt Knitz
Hallo kirchturm,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!

Gibts denn die Möglichkeit, als "gelbe Karte" einzelne User z.B. für 24 h zu sperren?

Schöne Grüße
Kurt

Re: Verwirrtes Forum?

Verfasst: 06.06.12, 12:52
von kirchturm
Kurt Knitz hat geschrieben:Gibts denn die Möglichkeit, als "gelbe Karte" einzelne User z.B. für 24 h zu sperren?
Ich hab gerade mal nachgeguckt, die Möglichkeit gibt's tatsächlich. Dieses Instrument ist m. W. aber bisher noch nie angewendet worden, ich werde mal eine interne Diskussion dazu anstoßen. Eine Rückmeldung kann aber was dauern, Dr. Jäckel hat derzeit wenig Zeit, und den sollten wir beteiligen.