Emailanbieter hier verboten!?

allg. Fragen zur Benutzung, Meldung von Störungen, Fehlern o. Regelverstößen

Moderator: FDR-Team

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21774
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von ktown » 25.04.15, 16:48

Nordland hat geschrieben:Da viele andere ebenfalls diesen Dienst nutzen (auch ich), wäre es doch interessant, ob beispielsweise Sicherheitsmängel ausschlaggebend sind.
Woraus ziehen sie ihr Recht darauf, dass der Betreiber hier Auskunft erteilen muss?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

elwoody
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 834
Registriert: 17.11.11, 18:10

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von elwoody » 25.04.15, 16:56

Ganz ehrlich, langsam gefällt mir der Ton und die Art hier nicht mehr wirklich so richtig. Muss man als Nutzer sich wohl mal langsam Gedanken zu machen. Da aber anscheinend Löschwünsche auch nicht mehr so wirklich bearbeitet werden, bleibt wohl nur email Adresse in Schrott ändern und das wars.

fodeure
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2149
Registriert: 06.06.10, 19:51

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von fodeure » 25.04.15, 17:28

ktown hat geschrieben:
Nordland hat geschrieben:Da viele andere ebenfalls diesen Dienst nutzen (auch ich), wäre es doch interessant, ob beispielsweise Sicherheitsmängel ausschlaggebend sind.
Woraus ziehen sie ihr Recht darauf, dass der Betreiber hier Auskunft erteilen muss?
Woraus ergibt sich deiner Meinung nach, daß @Nordland dies erwartet?

Die Pseudo-Begründungen von @nordlicht02 and @khmlev in der Art "Das ist so, weil es der Forenbeteiber so entschieden hat" sind an Arroganz nicht zu überbieten und beantworten die Frage des TE natürlich in keinster Weise.

Hier möchten nur zwei User wissen, warum ein Mailanbieter gesperrt ist, mehr nicht. Der TE mag dies zwar etwas nachdringlicher machen, aber daraus abzuleiten, daß er der Meinung ist, daß der Forenbetreiber zu einer Antwort verpflichtet ist, ist absolut nicht nachvollziehbar.

Newbie2007
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4087
Registriert: 05.02.07, 15:08

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von Newbie2007 » 25.04.15, 17:37

Ist es eigentlich erlaubt, über die Antwort auf die Frage zu spekulieren? :D

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von nordlicht02 » 25.04.15, 17:57

fodeure hat geschrieben: Die Pseudo-Begründungen von @nordlicht02 and @khmlev in der Art "Das ist so, weil es der Forenbeteiber so entschieden hat" sind an Arroganz nicht zu überbieten
Das hat mit Arroganz gar nichts zu tun.
Ein Nutzer möchte wissen, warum sein E-Mail-Anbieter hier nicht akzeptiert wird. Er wird an den Betreiber verwiesen, der antwortet nicht, wozu er auch in keiner Weise verpflichtet ist.
Jetzt frage ich mich, weshalb man die Frage nun wieder hier im Forum stellt, wo eigentlich klar sein sollte, dass die Antwort hier niemand weiß. Wenn es mir - warum auch immer - derart wichtig wäre, dass mein E-Mail-Anbieter hier akzeptiert wird und ich bekäme für die Nichtakzeptanz den Grund nicht genannt, obwohl für mich dadurch offenbar die Welt unterzugehen droht, würde ich entsprechende Konsequenzen ziehen.
Einen Anspruch auf eine Begründung gibt es nicht. Und das ständige Nachbohren erinnert mich entfernt an Wutbürgertum.
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 25.04.15, 18:00

fodeure hat geschrieben:...
Hier möchten nur zwei User wissen, warum ein Mailanbieter gesperrt ist, mehr nicht. Der TE mag dies zwar etwas nachdringlicher machen, aber daraus abzuleiten, daß er der Meinung ist, daß der Forenbetreiber zu einer Antwort verpflichtet ist, ist absolut nicht nachvollziehbar.
Ich möchte meine Antwort von heute, 17:13 Uhr jetzt hier nicht wiederholen.

Wenn der Admin Dr. Jäckel bisher auf die pn des TE nicht geantwortet hat, so können dies zeitliche Gründe sein. E-Mail-Server können nur vom Admin oder Mods mit Administratorenrechte gesperrt werden. Daher kann auch nur von ihnen der Grund der Sperre genannt werden.

M.E. können wir dann an diesem Punkt die Diskussion beenden.

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 25.04.15, 18:03

Newbie2007 hat geschrieben:Ist es eigentlich erlaubt, über die Antwort auf die Frage zu spekulieren? :D
Ja, wenn dies still und heimlich geschieht. Spekulatius sollten aber Ihr Geheimnis bleiben. :devil: :ostern:

fodeure
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2149
Registriert: 06.06.10, 19:51

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von fodeure » 25.04.15, 19:38

Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:Ich möchte meine Antwort von heute, 17:13 Uhr jetzt hier nicht wiederholen.
Das ist auch besser so. Dich hatte ich in meiner Aufzählung noch vergessen.
Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:Wenn der Admin Dr. Jäckel bisher auf die pn des TE nicht geantwortet hat, so können dies zeitliche Gründe sein. E-Mail-Server können nur vom Admin oder Mods mit Administratorenrechte gesperrt werden. Daher kann auch nur von ihnen der Grund der Sperre genannt werden.
Nun, in deiner Antwort von heute Nachmittag, war es nur Dr. Jäckel, der die Frage beantworten kann, jetzt kommen auch noch Mods mit Admin-Rechten dazu.

Aber egal, es wäre auch heute Nachmittag völlig ausreichend gewesen, genau diesen zitierten Absatz als Antwort zu geben. Dadurch wird die Frage des TE zwar auch nicht beantwortet, aber du wärst damit wenigstens sachlich geblieben ohne den Oberlehrer heraushängen zu lassen.

fodeure
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2149
Registriert: 06.06.10, 19:51

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von fodeure » 25.04.15, 19:47

nordlicht02 hat geschrieben:wozu er auch in keiner Weise verpflichtet ist.
Das hat außer @khmlev und jetzt dir auch niemand behauptet.
nordlicht02 hat geschrieben:Jetzt frage ich mich, weshalb man die Frage nun wieder hier im Forum stellt, wo eigentlich klar sein sollte, dass die Antwort hier niemand weiß.
Wieso sollte das klar sein? Es hätte doch durchaus sein können, daß der Grund für die Sperre in der Vergangenheit im Forum bekanntgegeben wurde und alteingesessene User die Frage beantworten können. Mittlerweile hat @Dipl.-Sozialarbeiter zumindest einen Personenkreis genannnt, der es wissen könnte.
nordlicht02 hat geschrieben:Einen Anspruch auf eine Begründung gibt es nicht.
Ja, das wissen wir schon.

Restaurantkritiker
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 21.09.14, 15:02

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von Restaurantkritiker » 25.04.15, 20:00

Meine Güte ist das hier ein grotesker Tonfall!

Und mein Thread ist korrekterweise als Kritik zu interpretieren. Ja, ich kritisiere diese Entscheidung, weil sie IMHO unerklärbar ist!

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 25.04.15, 20:02

fodeure hat geschrieben:... Mittlerweile hat @Dipl.-Sozialarbeiter zumindest einen Personenkreis genannnt, der es wissen könnte.
...
Werte/r fodeure,

wie Sie aber sicherlich auch wissen, sind zur Zeit nicht so viele Mods im Forum unterwegs. Von den zur Zeit aktiveren Mods besitzt keiner Admin-Rechte.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Mods hauptsächlich das Forum am laufen halten wollen.

Dieses Forum hat folgendes Ziel:
recht.de-Knigge, die Juriquette hat geschrieben:Die Foren auf dieser Website bieten Ihnen eine Gelegenheit, über Fragen des Rechts zu diskutieren. Aber keine Angst: Sie finden hier keine geschlossene Gesellschaft fachsimpelnder Juristen. Wir wünschen uns, dass sowohl Fachleute als auch die sprichwörtlichen „interessierten Laien“ mit Gewinn teilnehmen können.
und
Moderationsleitline hat geschrieben:Sinn und Zweck des Forum Deutsches Recht

Das Forum Deutsches Recht will als Diskussionsplattform die allgemeine Rechtskunde fördern und das Rechtssystem für die Bürger transparent und nachvollziehbar machen. Es dient demnach dem/der Empowerment/Mündigkeit der Bürger in der Informationsgesellschaft.
Es wäre daher schön, wenn wir an diesem Punkt jetzt wirklich die Diskussion beenden.

Nordland
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2761
Registriert: 20.08.05, 12:30

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von Nordland » 26.04.15, 00:52

ktown hat geschrieben:
Nordland hat geschrieben:Da viele andere ebenfalls diesen Dienst nutzen (auch ich), wäre es doch interessant, ob beispielsweise Sicherheitsmängel ausschlaggebend sind.
Woraus ziehen sie ihr Recht darauf, dass der Betreiber hier Auskunft erteilen muss?
Bist du wieder überfordert? Anders kann ich mir deine Fehlinterpretation einer gewöhnlichen Aussage ("es wäre doch interessant" --> "Recht darauf ziehen") nicht erklären.

Wie gesagt, geht es vielen vermutlich nur darum, dass man nicht der größte IT-Experte ist und - wenn Zweifel an einem E-Mail-Anbieter bestehen - man gerne die Hintergründe kennen möchte. Schließlich sollte sich jeder mit den Themen Sicherheit und Datenschutz befassen und einfach aus Willkür wird der Admin hier vermutlich nicht gehandelt haben. Cum grano salis könnte man übrigens sogar auf die Rechtsprechung zur "Störung des Betriebsablaufs" verweisen.

Von einem Recht auf freien Zugang mit allen erdenklichen E-Mail-Adressen hat hier indes niemand gesprochen. Da muss man nicht eine Schein-Debatte entfachen bzw. wer da doch eine solche Debatte entfacht, muss sich nach seinen Motiven fragen lassen.
Es ist unser Land.

all-in
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1173
Registriert: 27.06.14, 09:57

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von all-in » 26.04.15, 01:19

Wenn der Admin Dr. Jäckel bisher auf die pn des TE nicht geantwortet hat, so können dies zeitliche Gründe sein. E-Mail-Server können nur vom Admin oder Mods mit Administratorenrechte gesperrt werden. Daher kann auch nur von ihnen der Grund der Sperre genannt werden.
Etwas hochgestochen würde ich sagen, wahrscheinlicher ist, der Bertreiber bekommt es einfach nicht mit oder es kümmert ihn nicht. Genauso, wie er nicht im Stande zu sein scheint die Nutzer über die Datenweitergabe an Google zu informieren, die hier im Hintergrund läuft, was nicht nur eine Gebot der Transparenz ist, sondern dies gesetzlich verpflichtend ist. Aber solange die Kasse duch ebendiesen Google-Dienst klingelt ist doch alles gut.

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 26.04.15, 06:39

Nordland hat geschrieben:...
Wie gesagt, geht es vielen vermutlich nur darum, dass man nicht der größte IT-Experte ist und - wenn Zweifel an einem E-Mail-Anbieter bestehen - man gerne die Hintergründe kennen möchte. Schließlich sollte sich jeder mit den Themen Sicherheit und Datenschutz befassen und einfach aus Willkür wird der Admin hier vermutlich nicht gehandelt haben. ...
Datenschutz ist in der Tat ein wichtiges Thema, insbesondere der Selbstdatenschutz. Aber dies wäre jetzt ein anderes Thema, zumal die Ausgangsfrage nur vom Eigentümer des Forum beantwortet werden kann. Darauf wurde aber schon hingewiesen.
oxpus hat geschrieben:Ich bin dafür der falsche Ansprechpartner.
Diese Frage ist dem Forenbesitzer zu stellen.
Ich enthalte mich eines Kommentares hierzu.
Nordland hat geschrieben:... Cum grano salis könnte man übrigens sogar auf die Rechtsprechung zur "Störung des Betriebsablaufs" verweisen.

Von einem Recht auf freien Zugang mit allen erdenklichen E-Mail-Adressen hat hier indes niemand gesprochen. Da muss man nicht eine Schein-Debatte entfachen bzw. wer da doch eine solche Debatte entfacht, muss sich nach seinen Motiven fragen lassen.
Sie wollen jetzt doch wohl nicht mit weiteren Beiträgen den "Betriebsablauf stören", oder?

Wenn ja, müsste ich Sie an das verlinkte Urteil erinnern. :devil:
www.ferner-alsdorf.de hat geschrieben:Hinsichtlich des Betretens von Gebäuden ist anerkannt, dass der Eigentümer grundsätzlich frei ist, zu entscheiden, wem er Zutritt zu seinem Eigentum gewährt. Anders verhält es sich jedoch, wenn er z.B. ein Geschäft für den allgemeinen Publikumsverkehr eröffnet und damit zum Ausdruck bringt, dass er an jeden Kunden Leistungen erbringen will. Er erteilt in diesen Fällen generell und unter Verzicht auf eine Prüfung im Einzelfall eine Zutrittsbefugnis, solange und soweit der Besucher, insbesondere durch Störungen des Betriebsablaufes, keinen Anlass gibt, ihn von dieser Befugnis wieder auszuschließen (BGH NJW 1994, 188 f. m.w.N.).
Tauschen Sie Geschäft durch "Forum", und dann sind wir beim virtuellen Hausverbot.

Es stört den Betriebsablauf, wenn Mods in ausschweifenden Diskussionen eingebunden werden. ;-)

In diesem Sinne schöne Grüße von

Karl Valentin

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21774
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Emailanbieter hier verboten!?

Beitrag von ktown » 26.04.15, 07:11

Nordland hat geschrieben:Cum grano salis könnte man übrigens sogar auf die Rechtsprechung zur "Störung des Betriebsablaufs" verweisen.
Auch wenn sie das ganze mit schönen lateinischen Redewendungen oder mit solchen Worten wie "könnte man" verkleiden, so haben wir ihre eigentliche Intention ihrer Beiträge hier schon richtig verstanden.

Ich denke zu dem Thema wurde alles gesagt.

Dem TE sei gesagt:
Wenn es sie so extrem in ihrer digitalen Welt einschränkt sich eine neue Mailadresse anzulegen, dann nutzen sie doch mal den klassischen Weg zur Kontaktaufnahme.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten