Unberechtigte Verwarnung

allg. Fragen zur Benutzung, Meldung von Störungen, Fehlern o. Regelverstößen

Moderator: FDR-Team

Gesperrt
Klein-Fritzchen
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2882
Registriert: 25.05.05, 09:37

Unberechtigte Verwarnung

Beitrag von Klein-Fritzchen » 15.05.18, 06:31

Ich habe von einem Moderator, den ich zunächst nicht als solchen erkannt habe, eine Verwarnung erhalten. Ich wurde aufgefordert, meine Wortwahl zu zügeln, nachdem ich zuvor als "Geisterfahrer" tituliert wurde.
ktown hat geschrieben:
Klein-Fritzchen hat geschrieben:Ich vertrete die Meinung, dass das Aufstellen von Verkehrsschildern (und sonstigen Verkehrszeichen) nur durch die zuständige Straßenverkehrsbehörde angeordnet werden darf.
Ich kann ihnen sagen, dass ich, bedingt durch meinen Beruf, schon vielfach mit den von mir beschriebenen Personengruppen zutun hatte und nein es wurde seitens der Ordnungsbehörde nicht angeordnet. Solange die Aufstellung der entsprechenden Verwaltungsvorschriften entsprach, hat es aus besagter Behörde niemanden interessiert. Aber wie Deputy schon sagte. Sie haben ihre gefestigte Meinung und daher interessiert es sie nicht, dass sie anscheinend der Geisterfahrer sind.
viewtopic.php?f=42&t=279138&start=

Ich bitte darum, einmal zu prüfen, ob dieser Moderator mit seinem Amt eventuell überfordert ist und ob er seine Wortwahl nicht als erster zügeln sollte.
"Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen." (Theresa von Avila (1515-1582) Spanische Mystikerin und Heilige)

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21871
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Unberechtigte Verwarnung

Beitrag von ktown » 15.05.18, 06:39

Wenn sie das Thema schon öffentlich machen, dann zitiere ich mal den Anlass der Verwarnung:
Klein-Fritzchen hat geschrieben:Deine Verwunderung rührt wohl daher, dass ein grenz­de­biler Moderator, der Schwierigkeiten hat, ganze Sätze zu bilden und jeden, der seine Meinung nicht teilt, als "Geisterfahrer" tituliert, die Komplexität der rechtlichen Materie nicht ganz durchschauen kann.
damit jeder den Anlass der Verwarnung erkennen kann.
Ich halte mich aus der weiteren Diskussion dann mal raus.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14172
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Unberechtigte Verwarnung

Beitrag von Gammaflyer » 15.05.18, 06:51

Klein-Fritzchen hat geschrieben: Ich bitte darum, einmal zu prüfen, ob dieser Moderator mit seinem Amt eventuell überfordert ist und ob er seine Wortwahl nicht als erster zügeln sollte.
Geprüft.
Amt bleibt.

Klein-Fritzchen
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2882
Registriert: 25.05.05, 09:37

Re: Unberechtigte Verwarnung

Beitrag von Klein-Fritzchen » 15.05.18, 06:52

ktown hat geschrieben:Wenn sie das Thema schon öffentlich machen, dann zitiere ich mal den Anlass der Verwarnung:
Klein-Fritzchen hat geschrieben:Deine Verwunderung rührt wohl daher, dass ein grenz­de­biler Moderator, der Schwierigkeiten hat, ganze Sätze zu bilden und jeden, der seine Meinung nicht teilt, als "Geisterfahrer" tituliert, die Komplexität der rechtlichen Materie nicht ganz durchschauen kann.
damit jeder den Anlass der Verwarnung erkennen kann.
Ich halte mich aus der weiteren Diskussion dann mal raus.
Darum hatte ich bereits mehrfach gebeten.

Wundert es Dich sehr, dass ich zurückkeile?
Ich bin es leid, mich von irgendjemanden, der vermutlich aufgrund akuten Fachkräftemangels zum Moderator ernannt wurde und dessen Äußerungen in der Sache nicht mehr Sinngehalt haben als ein Furz in der Badewanne, beleidigen zu lassen.
So, jetzt kannst Du mir meinetwegen die nächste Verwarnung erteilen, wenn Du glaubst, damit in der Moderation irgendetwas zu bewirken.
"Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen." (Theresa von Avila (1515-1582) Spanische Mystikerin und Heilige)

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14172
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Unberechtigte Verwarnung

Beitrag von Gammaflyer » 15.05.18, 07:00

Dieser Streit wird hier nicht weitergeführt.

Gesperrt