Hompage im Profil wirklich sinnvoll?

allg. Fragen zur Benutzung, Meldung von Störungen, Fehlern o. Regelverstößen

Moderator: FDR-Team

Antworten
Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19422
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Hompage im Profil wirklich sinnvoll?

Beitrag von Tastenspitz » 14.04.19, 12:05

Wenn man sich die Neuzugänge vom 17.+18.März des vergangenen Jahres so ansieht stellt sich mir diese Frage schon. :?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21622
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Hompage im Profil wirklich sinnvoll?

Beitrag von ktown » 14.04.19, 19:03

Och...Solche Wellen mit Anmeldungen gab es früher zuhauf.
Das hat sich gebessert, seit die Seite auf https umgestellt wurde.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19422
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Hompage im Profil wirklich sinnvoll?

Beitrag von Tastenspitz » 15.04.19, 05:40

Kein Grund, da nicht mal aufzuräumen.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21622
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Hompage im Profil wirklich sinnvoll?

Beitrag von ktown » 15.04.19, 07:13

Dies ist an den Forenbetreiber zu richten. Da müssen sie aber bis ins Jahr 2005 zurück gehen. Sie werden da immer wieder solche Anmeldephasen finden.
Vielleicht findet sich ein Student, der auf Mindestlohn Basis regelmäßig das Forum durchforstet.

Wenn wir dabei sind, sollte man auch noch alle No-shows mit Links zu russischen Anlageprojekten ganz zu schweigen die vielen Viagrashops aus Südostasien eliminieren.

Man könnte aber auch einfach sie dort lassen wo sie sind, nämlich im Keller der Vergessenen und in der Aktivebene des Forums bleiben. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19422
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Hompage im Profil wirklich sinnvoll?

Beitrag von Tastenspitz » 15.04.19, 08:50

Oder man sperrt/deaktiviert einfach global die Homepagefunktion im Profil. Dann kann der Student weiter studieren und alle unerwünschten Links sind weg resp. nicht mehr sichtbar.
Ist zugegebenermaße aber eine eher ästhetische Sache, ob es einen stört, dass man hier mit einem Klick vom FDR zu diversen Pornoanbietern und wasweissich noch alles für Bodensatz wechseln kann.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten