Who is who?

allg. Fragen zur Benutzung, Meldung von Störungen, Fehlern o. Regelverstößen

Moderator: FDR-Team

Frank Oseloff
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7132
Registriert: 15.01.06, 10:22

Beitrag von Frank Oseloff » 12.03.09, 04:35

juggernaut hat geschrieben: - aber in foren bin ich nur das du gewohnt ... eckt man hier sehr an, wenn im eifer des gefechts alte gewohnheiten die überhand gewinnen?
Ich kenne es auch nicht anders. Im Zweifelsfall sieze ich hier, doch wenn ich weiss, dass der andere mit dem Du kein Problem hat, dann halt du.

 

juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7050
Registriert: 10.03.09, 20:37
Wohnort: derzeit: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von juggernaut » 12.03.09, 12:54

Metzing hat geschrieben:
anwalt seit längerem (@metzing: 12 jahre), seit 10 auch zugelassen auch beim OLG
Irgendwie kommt dat nich hin - früher mußten wir doch fünf Jahre zugelassen sein, ehe wir...
tja, bei allerbester führung auch schon nach zwei :)
(nein, spass beiseite, ich war abwickler)
Metzing hat geschrieben:Und woher - um die Frage aller Fragen zu stellen, kannst Du eine osteuropäische Fremdsprache :?:
und woher - um die frage aller fragen zu stellen - weisst du das dem so sein könnte ? lasst mich nicht dumm sterben, beim poker müssen auch entweder alle oder keiner offenlegen :)
juggernaut
Redfox hat geschrieben:Das ist ein Irrtum. Beamte arbeiten nicht. Sondern ... machen sonstwas. Aber arbeiten tun sie nicht.

Holzschuher
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7199
Registriert: 18.02.06, 21:37
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Holzschuher » 12.03.09, 13:00

Hallo,
Das Profil von [i]juggernaut[/i] hat geschrieben:Anmeldung: 10.03.2009
Beiträge insgesamt: 63
[0.03% aller Beiträge / 31.50 Beiträge pro Tag]
...na, da kann ich ja beruhigt ein paar Tage Skifahr'n gehen! :D

Herzliches Willkommen auch von mir! ;-)
Gruß
Peter H.

juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7050
Registriert: 10.03.09, 20:37
Wohnort: derzeit: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von juggernaut » 12.03.09, 13:19

ja, hatte gestern keine lust mich um nebenkostenabrechnungen zu kümmern :)
juggernaut
Redfox hat geschrieben:Das ist ein Irrtum. Beamte arbeiten nicht. Sondern ... machen sonstwas. Aber arbeiten tun sie nicht.

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 12.03.09, 22:26

Holzschuher hat geschrieben:...
...na, da kann ich ja beruhigt ein paar Tage Skifahr'n gehen! :D
...
Mooomentmal - Wurde ein Urlaubsantrag gestellt? - Wenn ja, wer hat diesen genehmigt? - :lol:

Aber eigentlich wollte ich mich dem
Holzschuher hat geschrieben:Herzliches Willkommen auch von mir! ;-)
nur anschließen. ;-)

Metzing
FDR-Moderator
Beiträge: 9506
Registriert: 29.01.06, 15:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Metzing » 12.03.09, 23:23

juggernaut hat geschrieben:und woher - um die frage aller fragen zu stellen - weisst du das dem so sein könnte ? lasst mich nicht dumm sterben, beim poker müssen auch entweder alle oder keiner offenlegen
*pfff* Du bist zwar vier Jahre älter als ich, aber Dein Nutzername hat mir als Internetrechtler für eine "Rasterfahndung" gereicht. 8) Zur Sache, Schätzchen, woher kannst Du Ungarisch? :P
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.

juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7050
Registriert: 10.03.09, 20:37
Wohnort: derzeit: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von juggernaut » 13.03.09, 09:41

Metzing hat geschrieben:
juggernaut hat geschrieben:und woher - um die frage aller fragen zu stellen - weisst du das dem so sein könnte ? lasst mich nicht dumm sterben, beim poker müssen auch entweder alle oder keiner offenlegen
*pfff* Du bist zwar vier Jahre älter als ich, aber Dein Nutzername hat mir als Internetrechtler für eine "Rasterfahndung" gereicht. 8) Zur Sache, Schätzchen, woher kannst Du Ungarisch? :P
respekt ... schick mal ne PN wie/wo genau ... üblicherweise achte ich nämlich recht genau darauf, ob trackbacks möglich sein könnten oder nicht, deshalb würde es mich interessieren, wo das raster greift.

antwort: meine frau ist ungarin, da lernt man das spätestens mit den kindern zusammen :)
juggernaut
Redfox hat geschrieben:Das ist ein Irrtum. Beamte arbeiten nicht. Sondern ... machen sonstwas. Aber arbeiten tun sie nicht.

DefPimp
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 540
Registriert: 08.03.07, 13:32
Wohnort: Geistig und körperlich: Hessen

Beitrag von DefPimp » 08.04.09, 19:29

Hm, eigentlich wollt ich's lassen, denn bei sovielen Anwälten, Richtern und sonst rechtlich versierten Mitgliedern schneide ich doch eher schlecht ab, aber ich will mal all die vertreten, die eigentlich von nix 'ne Ahnung haben.

Mein Persönchen:

30, fast verheiratet, nach dem Abitur Studium der Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften, kaufmännische Ausbildung, 3 Jahre im öffentl. Dienst "geschuftet", dann war ich im Einzelhandel erst angestellt und bin nu seit 2 Jahren mit einem großen Lebensmittelmarkt selbständig. Nebenher bin ich noch Vermieter und berate auf ehrenamtlicher Basis in Sozialhilfeangelegenheiten.
Wie viele Mitarbeiter arbeiten durchschnittlich in einem Jobcenter? Etwa die Hälfte.

Metzing
FDR-Moderator
Beiträge: 9506
Registriert: 29.01.06, 15:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Metzing » 09.04.09, 15:14

DefPimp hat geschrieben:Vermieter und berate [...] in Sozialhilfeangelegenheiten
:lol: Das paßt irgendwie nicht ins kapitalistische Ausbeuterschema...
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.

DefPimp
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 540
Registriert: 08.03.07, 13:32
Wohnort: Geistig und körperlich: Hessen

Beitrag von DefPimp » 11.04.09, 12:53

Ja, nicht wahr? Das hab ich schon einige male gehört. Aber ich geh sogar noch weiter. Bei mir sind alle Wohneinheiten z.Zt. ausschließlich mit Sozialhilfeempfängern belegt, da hatte ich noch nie Probleme. Und die berate ich eben auch.

Mfg DefPimp
Wie viele Mitarbeiter arbeiten durchschnittlich in einem Jobcenter? Etwa die Hälfte.

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 11.04.09, 14:12

DefPimp hat geschrieben:... Bei mir sind alle Wohneinheiten z.Zt. ausschließlich mit Sozialhilfeempfängern belegt, da hatte ich noch nie Probleme. ...
Dies klingt aber jetzt nach einer reinen Senioreneinrichtung, da Sozialhilfe in der Regel erst ab dem 65. Lebensjahr gewährt wird (§ 41 SGB XII). :wink:

DefPimp
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 540
Registriert: 08.03.07, 13:32
Wohnort: Geistig und körperlich: Hessen

Beitrag von DefPimp » 11.04.09, 14:22

Ja, ist klar. Ich meinte auch nicht die Grundsicherung, sondern die HLU oder Hartz4, die ja im allgemeinen Sprachgebrauch als Sozialhilfe bezeichnet wird. Wer wird denn gleich so kleinlich sein.

Obwohl, teilweise trifft es ja sogar zu. Eine Mieterin ist weit unter 65, bezieht aber Grundsicherung wegen dauerhafter 100%-iger Erwerbsminderung.

...mir fällt grad ein, ich könnte meinen Erwerb ja auch mal um 100% mindern (indem ich einfach nicht mehr arbeite) und dann Grundsicherung beantragen. Dann hätte ich auch viieeel mehr Zeit, hier zu schreiben :lol:
Wie viele Mitarbeiter arbeiten durchschnittlich in einem Jobcenter? Etwa die Hälfte.

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 11.04.09, 14:29

DefPimp hat geschrieben:Ja, ist klar. Ich meinte auch nicht die Grundsicherung, sondern die HLU oder Hartz4, die ja im allgemeinen Sprachgebrauch als Sozialhilfe bezeichnet wird. Wer wird denn gleich so kleinlich sein.

Obwohl, teilweise trifft es ja sogar zu. Eine Mieterin ist weit unter 65, bezieht aber Grundsicherung wegen dauerhafter 100%-iger Erwerbsminderung.
Hallo DefPimp,

ich bin sehr kleinlich, da nach dem SGB II bei unter 25jährigen die verschärften Sanktionsmöglichkeiten bestehen. Manch ein Vermieter hat deswegen schon ziemlich blöd dargestanden, als wegen der Sanktionsmöglichkeit des SGB II eben keine Mietzahlungen mehr geflossen sind.

Aber dies ist ein anderes Thema. ;-)

Liebe :ostern: - Grüße

Klaus

DefPimp
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 540
Registriert: 08.03.07, 13:32
Wohnort: Geistig und körperlich: Hessen

Beitrag von DefPimp » 11.04.09, 15:13

Na gut, stimmt, wobei die Minderung um 100% ja erst bei wiederholter Pflichtverletzung zum Tragen kommt, davor würde Miete ja sogar direkt an mich überwiesen werden, aber das ist wirklich ein anderes Thema. Apropos Thema: mich beschäftigt seit langem eine Frage, an deren Beantwortung Sie sich gerne im Sozialrecht beteiligen dürfen :wink:

Allen schöne Ostern und dicke E... na, Sie wissen schon wünscht

DefPimp
Wie viele Mitarbeiter arbeiten durchschnittlich in einem Jobcenter? Etwa die Hälfte.

moro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2271
Registriert: 19.06.05, 10:42

Beitrag von moro » 12.04.09, 13:04

Mount'N'Update hat geschrieben:Ich könnte auch sagen: You can say you to me.
As you like!

Aber nur mal so am Rande: Das englische "you" entspricht nicht unserem "du", sondern unserem "Sie". (Noch genauer: Es heißt eigentlich "ihr", so wie die Höflichkeitsform "vous" im Französischen; gebietsweise hört man die Höflichkeitsform "ihr" bei älteren Leuten ja auch noch in Deutschland.)

Das "du " im Englischen ist "thou", aber das findet man nur noch bei Shakespeare und in der Bibel.

Gruß,
moro

Antworten