EU-Datenschutz-Grund­verordnung 2018 - Was bedeutet das?

Moderator: FDR-Team

Antworten
Marianna
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 19.01.05, 09:04

EU-Datenschutz-Grund­verordnung 2018 - Was bedeutet das?

Beitrag von Marianna » 22.03.18, 09:05

Hallo zusammen,

welche Auswirkungen hat die im Mai in Kraft tretende EU-Datenschutz-Grund­verordnung 2018 für Vereine?

Beispiel:
Im Verein haben nur 3 Vorstandsmitglieder Zugriff auf die in einem Programm gespeicherten Mitgliedsdaten. Diese Mitgliedsdaten wurden und werden nicht an Dritte weitergegeben/keine Einsicht etc.

Fragen dazu:

- Muß der Verein nun eine neue bzw. zusätzliche eine neue Datenschutzvereinbarung erstellen und von jedem Vereinsmitglied unterschreiben lassen?

Viele Grüße

Marianna

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4847
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: EU-Datenschutz-Grund­verordnung 2018 - Was bedeutet das?

Beitrag von ExDevil67 » 22.03.18, 10:34

Da Verstöße gegen die DSGVO afaik sehr schnell teuer werden, würde ich mir da Rat eines Fachmannes zu einholen.
Auch die sind sich zwar noch nicht so ganz einig wie einzelne Passagen auszulegen sind, aber der Fachmann haftet wenigstens dafür wenn er komplett falsch liegt.

michael61s
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1195
Registriert: 18.11.10, 16:13

Re: EU-Datenschutz-Grund­verordnung 2018 - Was bedeutet das?

Beitrag von michael61s » 21.04.18, 16:26

Marianna hat geschrieben:Muß der Verein nun eine neue bzw. zusätzliche eine neue Datenschutzvereinbarung erstellen und von jedem Vereinsmitglied unterschreiben lassen?
Nein, aber er muss eine Prozess Dokumentation (Verfahrensdokumentation ) erstellen.
Auch muss er eine Datenschutzrichtlinie erstellen, wo unter anderen geregelt wird, wie und wann Daten gelöscht werden, die nicht mehr aufgrund von Gesetzlichen Vorgaben benötigt werden.
Auch das Regeln der Löschung von Daten von Anfragen muss geregelt werden.
Sinnvoll ist es sich hier einen Datenschutzbeauftragten zur Beratung zu holen.

Marianna
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 19.01.05, 09:04

Re: EU-Datenschutz-Grund­verordnung 2018 - Was bedeutet das?

Beitrag von Marianna » 27.10.18, 13:26

Hallo zusammen,

inzwischen sind alle notwendigen Unterlagen erstellt wurden.

Die Mitgliederdaten werden in der Online-Vereinssoftware "Anbietername" gespeichert/verwaltet. Ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag wurde mit dem Anbieter abgeschlossen.

Was immer noch etwas unklar ist und ich über Antworten sehr dankbar wäre:
Muß für JEDE Änderung in diesem Programm (z.B. Namenänderung, Änderung der Kontoverbindung) eine Dokumentierung in Form von einer Liste über eine
Datenverarbeitungstätigkeit erfolgen?

Herzliche Grüße

Marianna
Zuletzt geändert von hawethie am 27.10.18, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Klarname geändert

Marianna
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 19.01.05, 09:04

Re: EU-Datenschutz-Grund­verordnung 2018 - Was bedeutet das?

Beitrag von Marianna » 30.10.18, 10:27

Diese Frage scheint wohl dann allgemein vielen unklar zu sein?

Antworten