Änderung von VS Posten (Redaktionell)

Moderator: FDR-Team

Antworten
vocaris
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: 20.11.06, 19:42

Änderung von VS Posten (Redaktionell)

Beitrag von vocaris » 29.08.19, 15:38

Hallo,
bei unserer nächsten MGV verabschieden wir eine neue Satzung.
Gleichzeitig wollen wir in der Satzung die Namen von zwei Posten ändern (Positionsnamen). z.B. von Schriftführer in Zugwart etc.
Die Person, die das Amt inne hat, ändert sich nicht und ist im VR eingetragen.

Muss man aufgrund der Namensänderung der VS Posten diese Personen in der MGV neu wählen? Oder reicht es einfach die Neufassung der Satzung einzureichen.
Dort würde der Rechtspfleger sehen es gibt z.B. 10 VS Posten und es stehen auch 10 Posten im Register.

Nebeninfo: Es scheint so zu sein, dass die "Posten" wohl für das VR egal sind. Denn im Registerauszug stehen die niegrendwo. Da steht nur, wer Vertretungsberechtigt ist.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19536
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Änderung von VS Posten (Redaktionell)

Beitrag von Tastenspitz » 29.08.19, 15:58

Eine Neuwahl der Posteninhaber erscheint mir nur dann erforderlich, wenn sich die Aufgabe des Postens ändert, die mglw. eine andere Kompetenz erfordert.
Wenn ein "Zeugwart" bei gleicher Aufgabe vorher "Schriftführer" hieß, ist das nmE. unerheblich.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten