Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - GmbH: Neue Gesellschafter "gebündelt" aufnehmen?
Aktuelle Zeit: 23.05.18, 02:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.12.17, 07:43 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 29.08.09, 18:05
Beiträge: 110
Guten Morgen zusammen,

angenommen, es existiert eine GmbH mit >10 Gesellschaftern. Nun sollen zwecks frischem Kapital weitere Gesellschafter aufgenommen werden, beispielsweise: 5 Gesellschafter, die jeweils 250EUR Stammkapital und 9750 EUR Aufgeld einzahlen).

Die Anzahl der Gesellschafter soll aus praktischen Gründen aber nicht weiter steigen, sondern tendenziell eher im Laufe der Zeit sinken. Daher sollen die fünf neuen Gesellschafter als juristische Person gebündelt werden.

Ist dies sinnvoll und möglich?

Freue mich auf Meinungen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.12.17, 08:51 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 17.01.14, 09:25
Beiträge: 4071
Das dürfte nur gehen wenn die neuen Gesellschafter eine passende juristische Person gründen und diese dann als Gesellschafter in die bestehende GmbH einsteigt. Zu beachten wäre dabei aber das die neuen "Gesellschafter" nur gemeinsam über die juristische Person ihre Rechte wahrnehmen können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.17, 07:39 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 29.08.09, 18:05
Beiträge: 110

Themenstarter
Danke für die Antwort.

Bieten sich hier bestimmte Gesellschaftsformen an - z.b. einfache Formen, wie eine GbR? Hier kann man nach meiner Einschätzung die Anteilsverhältnisse zueinander nicht so gut wie in einer Kapitalgesellschaft regeln, oder liege ich hier falsch?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.17, 08:26 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 17.01.14, 09:25
Beiträge: 4071
Das sollte man mit einem Steuerberater klären welche Gesellschaftsform da den eigenen Wünschen am ehesten entspricht. Auch wenn die neue Gesellschaft nur dazu dient mehrere natürliche Personen als Gesellschafter einer GmbH zu bündeln, unterliegt sie selber als juristische Person ja auch eigenen (ggf kostenpflichtigen) Pflichten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.17, 08:44 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 11066
Wenn man nur das Geld will aber keine neuen Gesellschafter, kann man auch in Richtung Stille Beteiligung denken.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.17, 09:02 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 19.08.13, 10:44
Beiträge: 158
Überlegenswert wäre dann auch eine KG, die Kommanditisten bringen ihr Einlage, partizipieren am Gewinn, aber haben sonst keinen Einfluß auf die Geschäftsführung (bis auf Ausnahmen).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.02.18, 10:49 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 29.08.09, 18:05
Beiträge: 110

Themenstarter
Danke für die Rückmeldung. Ich möchte mal noch die AG als mögliche Option in den Raum werfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.02.18, 11:30 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 08.09.05, 11:22
Beiträge: 1034
Wohnort: Hessen
Wenn man zu viel Geld über hat, gerne.
Und die Arbeitnehmerrechte und den Aufwand für Aufsichtsrat etc. nicht vergessen.

Und wie soll die Anzahl der Gesellschafter wieder sinken? Das ist kein Automatismus.

Kurze Frage am Rande: ist dies das Thema einer Hausarbeit, oder ein tatsächlich "fiktiver" Fall? Wenn letzteres, unbedingt den Rat eines Unternehmensberaters einholen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!