Storno eines Coachings

Recht der Unternehmen und Einzelfirmen, Handelsvertreterrecht, Provisionsrecht, Franchiserecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
LarsL
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 15.10.20, 16:30

Storno eines Coachings

Beitrag von LarsL »

Guten Tag,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe ein Problem mit der Online Plattform *Affiliate Plattform Name hier einfügen*. Ein Vendor hat mir hier ein Produkt verkauft und im vorhinein ein Verkaufsgespräch mit mir geführt.
In diesem hat er mir eine Leistung "verkauft" die das Produkt so nicht bietet. Konkret geht es um ein Coaching, bei dem ich im Vorhinein gesagt habe, ich kaufe nur wenn es eine Telefonische Einzelbetreuung gibt. Dies ist jedoch nicht der Fall. Der Verkäufer weigert sich, seinerseits den Vertrag zu stornieren, mit Verweis auf "Kein Wiederruf bei *Affiliate Plattform Name hier einfügen*". Was kann/sollte ich nun tun. *Affiliate Plattform Name hier einfügen* selbst habe ich bereits schriftlich informiert, aber die weigern sich.
Wie ist die Rechtslage?

Falls die Frage hier nicht hingehört, bitte einfach verschieben. Bin momentan etwas verzweifelt.


MfG
Lars L

Antworten