Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Recht der Unternehmen und Einzelfirmen, Handelsvertreterrecht, Provisionsrecht, Franchiserecht

Moderator: FDR-Team

Elmo6
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 11.01.05, 13:44

Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von Elmo6 »

In unserem folgenden Beispiel hat eine Firma eine Adresse an einer, von der Hauptstraße weiter abgelegenen Straße. Sie ist auch die einzige Firma, die dort ansässig ist. Regelmäßig liefert der Paktdienst nicht aus, da na Aussage des Paketdienstes die Adresse nicht existiert oder während der Geschäftszeiten niemand angetroffen wird. So kommt es Regelmäßig zu Lieferverzögerungen und gravierende Störungen im Betriebsablauf.

Nun wurde wieder eine Lieferung nicht zugestellt. Am ersten Zustellungsversuch war während der Geschäftszeiten niemand anzutreffen, am Tag darauf war die Adresse unbekannt. Da nun Kunden Material aus dieser Lieferung abholen wollten, konnte die Firma den Auftrag nicht erfüllen. Es entsand eine Schaden von ca 5000 Euro. Wer kommt nun für diesen Schaden auf? Ist der Paketdienst dafür haftbar zu machen?

Freue mich auf die Rückmeldungen
khmlev
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6288
Registriert: 02.05.09, 19:01
Wohnort: Leverkusen

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von khmlev »

Elmo6 hat geschrieben: 18.04.21, 13:50 von der Hauptstraße weiter abgelegenen Straße.
Ist diese abgelegene Straße mit einem eigenen Straßennamen gewidmet?
Ist es eine öffentliche Straße oder ein Privatweg?
Gruß
khmlev
- out of order -
Elmo6
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 11.01.05, 13:44

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von Elmo6 »

Es ist eine Straße mit eigenem Namen und eine öffentliche Straße. Kein Privatweg und keine Anliegerstraße
fodeure
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2576
Registriert: 06.06.10, 20:51

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von fodeure »

Elmo6 hat geschrieben: 18.04.21, 13:50Wer kommt nun für diesen Schaden auf?
Den trägt die Firma selbst.
Elmo6 hat geschrieben: 18.04.21, 13:50Ist der Paketdienst dafür haftbar zu machen?
Nein, der Paketdienst steht in keinerlei Vertragsverhältnis zur Firma. Und statt zu fragen auf wen man den Schaden abwälzen kann, sollte sich die Firma lieber darüber
Elmo6 hat geschrieben: 18.04.21, 13:50So kommt es Regelmäßig zu Lieferverzögerungen und gravierende Störungen im Betriebsablauf.
Gedanken machen und geeignete Maßnahmen ergreifen, damit dies eben nicht mehr geschieht.
Zuletzt geändert von fodeure am 18.04.21, 16:31, insgesamt 1-mal geändert.
Elmo6
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 11.01.05, 13:44

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von Elmo6 »

DAs ist ein guter Gedankengang, sich darüber gedanken zu machen, wie das nicht mehr passiert. Wenn aber nun nur bei diesem PAtektdienst die Fahrer die Straße nicht finden (wollen) sind die Möglichkeiten da sehr begrenzt.
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6281
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von ExDevil67 »

Es gibt ja mehr als einen Paketdienst und vermutlich auch mehr als einen Lieferanten. Oder man spricht mit seinem Lieferanten ob der bereit ist gegen Zahlung entsprechender Mehrkosten einen anderen Paketdienst zu beauftragen.
P.S. Was hat das mit Verbraucherrecht zu tun wenn Firma A etwas bei einer anderen Firma bestellt?
Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2500
Registriert: 02.07.08, 18:42

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von Niemand2000 »

fodeure hat geschrieben: 18.04.21, 15:39
Elmo6 hat geschrieben: 18.04.21, 13:50Ist der Paketdienst dafür haftbar zu machen?
Nein, der Paketdienst steht in keinerlei Vertragsverhältnis zur Firma.
Kann man nicht den Lieferanten haftbar machen, der dann ggf. den Paketdienst an die Kandare nehmen wird?
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6281
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von ExDevil67 »

Niemand2000 hat geschrieben: 18.04.21, 16:09 Kann man nicht den Lieferanten haftbar machen, der dann ggf. den Paketdienst an die Kandare nehmen wird?
Das würde aber erfordern das man einen fixen Liefertermin mit seinem Lieferanten vereinbart hat.
hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6985
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von hambre »

Wenn aber nun nur bei diesem PAtektdienst die Fahrer die Straße nicht finden (wollen) sind die Möglichkeiten da sehr begrenzt.
Man sollte erst einmal herausfinden, warum die Fahrer die Straße nicht finden.

In Zeiten von Navi-Systemen und entsprechenden Apps ist es meistens eine blöde Ausrede, dass die Adresse nicht aufzufinden ist.

Allerdings sind die Kartenmaterialien der verschiedenen Anbieter nicht fehlerfrei. Ein erster Schritt wäre es daher die Karten der verschiedenen Anbieter darauf hin zu prüfen, ob die Anschrift jeweils korrekt angezeigt wird.

Dabei kann es durchaus passieren, dass bei Angabe des Firmennamens die korrekte Position angezeigt wird, bei Angabe der Anschrift aber nicht oder auch umgekehrt.
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 25523
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von ktown »

hambre hat geschrieben: 18.04.21, 17:37Dabei kann es durchaus passieren, dass bei Angabe des Firmennamens die korrekte Position angezeigt wird, bei Angabe der Anschrift aber nicht oder auch umgekehrt.
Na der Fahrer scheint ja hin und wieder gewillt zu sein die Adresse zu finden. :wink: Manche Fahrer sind da sehr erfindungsreich, wenn ihnen eine Adresse zu abgelegen ist.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6985
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von hambre »

Na der Fahrer scheint ja hin und wieder gewillt zu sein die Adresse zu finden.
Ich gehe davon aus, dass es sich um verschiedene Fahrer handelt und da es sich nicht um einen Einzelfall handelt, gehe ich auch davon aus, dass die Adresse tatsächlich nicht gefunden wird.

Natürlich gibt es zwischen den Fahrern auch erhebliche Unterschiede in der Fähigkeit, „versteckte“ Anschriften zu finden.
Manche Fahrer sind da sehr erfindungsreich, wenn ihnen eine Adresse zu abgelegen ist.
Auch das kommt vor, jedoch sollte man zunächst einmal die von mir genannte Variante ausschließen.
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20041
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von FM »

Elmo6 hat geschrieben: 18.04.21, 13:50 Am ersten Zustellungsversuch war während der Geschäftszeiten niemand anzutreffen
Da kann der Zustelldienst nichts dafür.

Könnte man jetzt so auslegen, dass zur Hälfte schon mal der Empfänger selbst die Ursache ist.

War denn im Vertrag mit dem Lieferanten ein bestimmter Tag der Zustellung vereinbart und eine Regelung für den Fall, dass diese Frist nicht eingehalten wird?
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 25523
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von ktown »

hambre hat geschrieben: 18.04.21, 17:52und da es sich nicht um einen Einzelfall handelt, gehe ich auch davon aus, dass die Adresse tatsächlich nicht gefunden wird.
Stimmt. Es ist kein Einzelfall. Es ist aber nur der eine Paketdienst.
Elmo6 hat geschrieben: 18.04.21, 15:51 Wenn aber nun nur bei diesem Paketdienst die Fahrer die Straße nicht finden (wollen) sind die Möglichkeiten da sehr begrenzt.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6985
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von hambre »

Es ist aber nur der eine Paketdienst.
Auch das ist kein ausreichender Beweis dafür, dass der Fahrer vorsätzlich die Pakete nicht ausliefert, weil die Adresse zu abgelegen ist und dann falsche Angaben zu den Gründen macht.
Froggel
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3572
Registriert: 19.05.05, 16:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Paketdienst liefert nicht, da Adresse angebl. nicht existiert.

Beitrag von Froggel »

Womöglich ist auf dem Satellitenfoto von dem berühmten Suchdienst das Gebäude noch gar nicht vorhanden. Dann findet der Paketbote die Firma natürlich nur, wenn er in die Straße hinein fährt. Das scheint nicht sonderlich selbstverständlich zu sein, wie auch etliche Bewohner eines Neubaus in Hamburg einmal feststellen durften. Das war mal Thema in einem Video von Extra3 (findet man bei dem bekannten Videoanbieter).
Ich würde – wie bereits vorgeschlagen – mit dem Versender vereinbaren, dass er einen anderen Lieferanten nutzt, dann dürfte sich das Problem erledigt haben.
Ich bin kein Jurist.
- alle Angaben ohne Gewähr -
Antworten