Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Immatrikulation an 2 Universitäten gleichzeitig
Aktuelle Zeit: 15.11.18, 16:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.09.18, 15:46 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 01.07.14, 20:03
Beiträge: 58
Folgender Plan:

Ich möchte:

An einer Hochschule in NRW für das WS18/19 eingeschrieben sein. Mich dort aber beurlauben lassen (Urlaubssemester) aufgrund eines Praktikums, welches ich in Hessen absolviere. Gleichzeitig möchte ich mich in Hessen für einen Studiengang einschreiben, um das Semesterticket zu erhalten. Also:

1) Immatrikulation an einer Universität in NRW (Urlaubssemester)
2) Immatrikulation an einer Universität in Hessen (normal)

Ist dies so möglich? Ich habe mich bereits in Hessen eingeschriben und bin zurückgemeldet. Ich musste dort keine einzige Angabe dazu machen, ob ich noch an einer anderen Uni immatrikuliert bin etc. Ich glaube, dass das Hochschulgesetz in Hessen da keine Regelung hat. Bevor ich mich an der Universität in NRW zurückmelde (und dann beurlauben lasse) wollte ich sicher gehen, dass mir da strafrechtlich in NRW nicht alles um die Ohren fliegen könnte, mal ganz abgesehen davon, dass es eh niemand merken würde.

Ich freue mich auf eure fachkundlichen Meinungen!

Liebste Grüße!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.09.18, 16:22 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 14:35
Beiträge: 12538
Zitat:
Bevor ich mich an der Universität in NRW zurückmelde (und dann beurlauben lasse) wollte ich sicher gehen, dass mir da strafrechtlich in NRW nicht alles um die Ohren fliegen könnte,
Es ist keine Straftat, sich in 2 Universitäten parallel zu immatrikulieren.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.09.18, 16:33 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 06.10.04, 16:43
Beiträge: 14103
Ein Anhalt: https://de.wikipedia.org/wiki/Doppelstu ... eutschland

Allerdings für den Part Hessen nicht hilfreich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.09.18, 19:53 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 01.07.14, 20:03
Beiträge: 58

Themenstarter
Na gut, also verstehe ich das richtig, dass mich die Uni zwar exmatrikulieren könnte aufgrund der Doppelimmatrikulation, aber nicht strafrechtlich verfolgen kann?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.09.18, 20:10 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 14:35
Beiträge: 12538
Doppelimmatrikulation ist kein Straftatbestand.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!