Bafög-Rückforderung wegen Auslandspraktikums

Recht der Studenten, Hochschulprüfungsrecht, Recht der Hochschulmitarbeiter, soweit nicht Arbeits- oder Beamtenrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Sheik
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 10.09.08, 21:41

Bafög-Rückforderung wegen Auslandspraktikums

Beitrag von Sheik » 23.05.09, 09:03

Studentin S bekommt Inlandsbafög und macht ein sechs monatiges Pflichtpraktikum im Ausland. Nun muss sie das Geld für dieser Monate zurückzahlen, denn sie hätte Auslandsbafög beantragen sollen. Hätte S Auslandsbafög beantragt, hätte sie wahrscheinlich mehr Geld bekommen, da die Förderungen im Ausland höher sind als die im Inland. Nun rückwirkend Auslandsbafög beantragen geht nicht, soviel ich weiss.

Ist es möglich Einspruch zu erheben mit dem Argument, dass sie es nicht gewusst hat (dass sie Auslandsbafög beantragen sollte)?

Oder gibt es die Möglichkeit rückwirkend entsprechendes Auslandsbafög zu beantragen?

In welchem Paragraph steht, dass man keinen Anspruch auf Inlandsbafög hat wenn man sich im Ausland aufhält?
Vor Gericht kriegt man ein Urteil und nicht etwa Gerechtigkeit, wobei die Hoffnung, dass doch manche Urteile gerecht seien, wohl als Letzte stirbt
Ich habe als Andersdenkender natürlich rote Punkte, hahaha
Die FDP wird alles richten

Antworten