gelöscht

Recht der Studenten, Hochschulprüfungsrecht, Recht der Hochschulmitarbeiter, soweit nicht Arbeits- oder Beamtenrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Morus
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 29.07.09, 16:38

gelöscht

Beitrag von Morus » 29.07.09, 16:50

gelöscht
Zuletzt geändert von Morus am 29.07.09, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.

questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8260
Registriert: 14.02.05, 19:12
Wohnort: Mein Körbchen.

Beitrag von questionable content » 29.07.09, 17:19

Wo liegt die Willkür wenn der Vortrag zutreffend ist?

Das ist so wie vorgetragen ein schlichter redaktioneller Fehler - die Forderung nach einem Anspruch auf die "Supernote bei völlig unbrauchbarer Leistung" erscheint Ihnen doch hoffentlich...etwas seltsam?


Daher: Tatsachenbasis prüfen = Einsichtnahme in die Klausur nehmen o.ä. - falls die Klausur tatsächlich der Note "gut" oder "sehr gut" entspricht kann man sich guten Gewissens aufregen und Berichtigung verlangen.
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.

Antworten