Studiengang ausgelaufen - Rückmeldung wegen Krankheit?

Recht der Studenten, Hochschulprüfungsrecht, Recht der Hochschulmitarbeiter, soweit nicht Arbeits- oder Beamtenrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
membersound
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 08.08.12, 10:19

Studiengang ausgelaufen - Rückmeldung wegen Krankheit?

Beitrag von membersound » 08.08.12, 10:25

Hallo,

ich habe folgendes dickes Problem:
Ich bin Student aus dem letzten Diplomstudiengang. Wegen Krankheit war ich die letzten 4 Semester beurlaubt. Ich bin scheinfrei, mir fehlen nur noch Studien- und Diplomarbeit.
Ich habe auch schon ein Thema, wollte nächste Woche anmelden. Dafür muss ich mich aber noch zurück melden. Und da ist der Hacken: ich darf mich nicht zurückmelden, weil angeblich mein Studiengang dieses Semester ausgelaufen wäre!?!?

Angeblich hätte ich dafür auch ein Schreiben bekommen (steht so im System der Uni), allerdings hat mich dieses nie erreicht. Außerdem habe ich damals als ich erkrankt bin mit dem Prüfungsvorsitzenden gesprochen. Dieser sagte, dass in meinem Studiengang die Abschlussarbeiten nicht als "Prüfungsleistungen" zählen, und ich deshalb keine Probleme bekomme mein Studium wieder auf zu nehmen, egal wann.

Besagter Vorsitzender ist jetzt nicht mehr erreichbar, und das Prüfungsamt sagt es kann mich wegen ausgelaufendem Studiengang nicht zurückmelden.


Jetzt ist die große Frage: was mache ich jetzt? Was habe ich für Rechte? Ich war ja immerhin 4 Semester wegen Krankheit offiziell beurlaubt und konnte mein Studium deshalb gar nicht rechtzeitig abschließen. Selbst wenn ich von einer Deadline gewusst hätte.

Antworten