Diplomarbeit in Firma

Recht der Studenten, Hochschulprüfungsrecht, Recht der Hochschulmitarbeiter, soweit nicht Arbeits- oder Beamtenrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
switch
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 17.01.05, 22:51

Diplomarbeit in Firma

Beitrag von switch » 09.08.12, 18:29

Hallo, bei uns an der Fakultät ist eine heiße Diskussion entbrannt. Die Prüfungskommission hat entschieden, dass Diplomarbeiten (ja, wir haben noch Diplom neben dem Ma-Studiengängen) nicht mehr an Firmen (also extern) geschrieben werden darf. Die Begründungen dafür sind nicht gerechtfertigt ("wenig wissenschaftlich" etc.) und lenken wohl vom mangelnden Interesse der Studierenden an einigen Lehrstühlen ab, die viele Diplomarbeiten ausgeschrieben haben. Ausnahmen liegen lediglich in einer Kooperation der jeweiligen Firma mit einem der Lehrstühle (also finanzieller Ausgleich), was ja aber nur auf große Firmen zutreffen kann, die es sich leisten können.

Der ganze Vorgang gilt eben nur für die Diplomanden an einer Fakultät der gesamten Universität. Master-Studierende sind davon ausgeschlossen. Ich bin selbst davon betroffen und halte die Regelung für einen Rückschritt. Es besteht auch großes Interesse unter einigen Professoren, diese Regelung wieder abzuschaffen.

Wie sieht es denn mit dem rechtlichen Rahmen für solch' eine Regelung aus? Macht da eine Klage Sinn?

Antworten