Uni Dip. endgültig nicht bestanden, dann FH Dip. jetzt FH MA

Recht der Studenten, Hochschulprüfungsrecht, Recht der Hochschulmitarbeiter, soweit nicht Arbeits- oder Beamtenrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Ajnor
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 08.05.17, 17:16

Uni Dip. endgültig nicht bestanden, dann FH Dip. jetzt FH MA

Beitrag von Ajnor » 08.05.17, 17:38

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber nach langem Suchen im Netz bin ich leider auf keine eindeutige Antwort zu meiner Frage gekommen.

Ich wurde 2004 durch das 3 malige nicht bestehen einer Prüfungsleistung, im Fachbereich Elektro - und Informationstechnik (Diplom), von der Uni (zwangs)exmatrikuliert. Daraufhin habe ich an der FH ein artverwandtes Diplomstudim (Sensorik) erfolgreich abgeschlossen. In Baden Württemberg.

Nun wollte ich mich für einen Masterstudiengang im Fachbereich Elektrotechnik (Nachrichtentechnik oder Automatisierungstechnik) an verschiedenen Fachhochschulen Deutschlandweit bewerben.

Da ich damals meinen Prüfungsanspruch verloren habe wollte ich fragen ob dieser nun durch die Umstellung (Bologna) auch für ein Masterstudium an einer FH, wie in meinem Fall, gilt?

RGSilberer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: 19.08.13, 10:44

Re: Uni Dip. endgültig nicht bestanden, dann FH Dip. jetzt F

Beitrag von RGSilberer » 09.05.17, 10:41

Warum fragst Du nicht einfach bei der FH an, bei der Du Dich einschreiben möchtest?
Dort bekommst Du am sichersten eine stimmige Auskunft.

Ajnor
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 08.05.17, 17:16

Re: Uni Dip. endgültig nicht bestanden, dann FH Dip. jetzt F

Beitrag von Ajnor » 09.05.17, 11:21

Hab ich, aber die sind sich auch nicht im klaren. An manchen hieß es nein (unter vorbehalt) und andere haben gesagt, dass sie sich nochmal melden. Ich will mich so schnell wie möglich bewerben und wollte mich daher selbst schlau machen.
Es hieß ach ich soll mich bewerben und dann kann man ja immer noch weiter schauen. Ich will halt nicht gefahr laufen, während des Semesters noch exmatrikuliert zu werden.

Antworten