Verstoß Nichtraucherschutzgesetz

Moderator: FDR-Team

hws
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8225
Registriert: 07.07.07, 12:39
Wohnort: Unna

Re: Verstoß Nichtraucherschutzgesetz

Beitrag von hws » 15.04.10, 10:59

AlRe hat geschrieben:.. zieht der Rauch durch die ganze Sportsbar. Mir ist es jetzt immer öfters aufgefallen das ich total verraucht und auch teilweise mit roten Augen nach Hause kam..
Dann würde ich einfach nicht mehr hingehen - und gut is.
Ja, man kann Ordnungsamt, Polizei und Gerichte in Gang setzen, aber warum?
Um die restlichen Gäste zu schützen, obwohl die das evtl gar nicht wollen?

Immer wird gemeckert, dass es zu viele Gesetze und Vorschriften gibt und der Bürger gegängelt. Aber hier macht man genau dieses.

Soll der Wirt doch ne Raucher oder Nichtraucherkneipe machen was er gerade für lukrativer hält. Und dann kommen eben Raucher oder Nichtraucher.

Schutz der Bedienung o.ä. halte ich für nen Vorwand, weil einem kein besseres Argument einfällt.

hws

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Beitrag von Ronny1958 » 15.04.10, 11:25

Schutz der Bedienung o.ä. halte ich für nen Vorwand, weil einem kein besseres Argument einfällt.
Nö, mitnichten. Das ist eine Umsetzung europäischer Arbeitsschutzvorschriften zu deren Implementierung man diese unsere Bananenrepublik ja erst wieder zwingen mußte. :twisted:

Siehe dazu den § 5 der Arbeitsstättenverordnung:

http://www.gesetze-im-internet.de/bunde ... gesamt.pdf
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

piet1
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 01.09.17, 10:00

Re: Verstoß Nichtraucherschutzgesetz

Beitrag von piet1 » 01.09.17, 10:11

Alle Beiträge sind ja verständlich, aber was mache ich denn wenn das Ordnungsamt sich weigert etwas zu unternehmen ? So wie es hier in in meinem Ort ist trotz mehrmaligen hinnweisen unternimmt das Amt nicht, es wird inder Gaststätte geraucht und das immer es wird Essen serviert es sind Jugendliche anwesend und sogar kinder die dem Rauch ausgesetzt sind aber es passiert nichts, an wen kann ich den noch melden, auch die Cheffin des Ordnungsamt XY unternimmt nichts soweit zum Nichtraucherschuzgesezt Wie ist hier die Rechtslage ?
Zuletzt geändert von ktown am 01.09.17, 12:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Auch Ortsnamen sind für den Sachverhalt nicht zwingend erforderlich

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14982
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Verstoß Nichtraucherschutzgesetz

Beitrag von SusanneBerlin » 01.09.17, 10:24

XX

Im übrigen war hier auch ein international umsetzbarer Vorschlag zu lesen:
hws hat geschrieben:Dann würde ich einfach nicht mehr hingehen - und gut is.
Zuletzt geändert von ktown am 01.09.17, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Die Antwort auf den Ort entfernt
Grüße, Susanne

BäckerHD
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2063
Registriert: 02.04.14, 07:01

Re: Verstoß Nichtraucherschutzgesetz

Beitrag von BäckerHD » 01.09.17, 10:59

piet1 hat geschrieben:es wird inder Gaststätte geraucht und das immer es wird Essen serviert es sind Jugendliche anwesend und sogar kinder die dem Rauch ausgesetzt sind
Wow, es hat eines neuen Accounts und des Vordringens auf Seite 2 des Threads bedurft, um endlich mal KIHIHINDER auf den Plan zu rufen...! Das ging schon mal flotter!

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1590
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Verstoß Nichtraucherschutzgesetz

Beitrag von Celestro » 01.09.17, 12:06

BäckerHD hat geschrieben:Wow, es hat eines neuen Accounts und des Vordringens auf Seite 2 des Threads bedurft, um endlich mal KIHIHINDER auf den Plan zu rufen...! Das ging schon mal flotter!
Ich habe so meine Zweifel, daß der Poster nach 7 Jahren noch der Gleiche ist. Demnach sind die Kinder direkt im ersten Post gefallen.

Antworten