Führungszeugnis Belegart O und Schankerlaubnis

Moderator: FDR-Team

Antworten
Ronni83
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 03.01.05, 12:14

Führungszeugnis Belegart O und Schankerlaubnis

Beitrag von Ronni83 » 22.03.14, 22:40

a wurde in 2012 wegen beleidigung zu 20 tagessätzen verurteilt. diese verurteilung ist die einzige.
wird sie a probleme bereiten, was die beantragung einer schankerlaubnis angeht?

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14170
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Führungszeugnis Belegart O und Schankerlaubnis

Beitrag von Gammaflyer » 23.03.14, 10:59

Im Führungszeugnis wird sie nicht erscheinen.

Ronni83
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 03.01.05, 12:14

Re: Führungszeugnis Belegart O und Schankerlaubnis

Beitrag von Ronni83 » 23.03.14, 11:47

im Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart O) auch nicht? finde im Internet immer wieder verwirrende Informationen darüber

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14170
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Führungszeugnis Belegart O und Schankerlaubnis

Beitrag von Gammaflyer » 23.03.14, 12:13

Nein, dort auch nicht.

Was am Führungszeugnis für Behörden anders ist, lässt sich hier den Absätzen 3 und 4 entnehmen.

Ronni83
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 03.01.05, 12:14

Re: Führungszeugnis Belegart O und Schankerlaubnis

Beitrag von Ronni83 » 23.03.14, 13:06

a´s sonntag ist gerettet :-)

Antworten