Dreckiges Hotelzimmer - Geld zurück verlangen?

Moderator: FDR-Team

Antworten
Zissipuss
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 29.03.14, 22:58

Dreckiges Hotelzimmer - Geld zurück verlangen?

Beitrag von Zissipuss » 14.06.14, 12:14

Angenommen jemand bucht ein Hotelzimmer über das Internet, reist an und checkt ein.

Das Zimmer ist jedoch ekelerregend schmutzig, Beispiel: Die Stühle, Wände und der Teppich sehen aus als wäre gerade ein Schmuddelfilm darin gedreht worden. Überall wären weiße krustige Flecken. Auf die Anfrage nach sauberen Zimmern würde geantwortet: Wirklich saubere Zimmer gibt es in unserem Hause nicht.

Notgedrungen würde man in diesem Zimmer übernachten, z.B. weil es schon mitten in der Nacht ist o.ä.


Könnte man das Geld im Nachhinein zurück verlangen oder eine Entschädigung beantragen?

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19422
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Dreckiges Hotelzimmer - Geld zurück verlangen?

Beitrag von Tastenspitz » 14.06.14, 13:50

Reiserecht. Hier mal die Frankfurter Tabelle googlen. Bei schlechter Reinigung kann man 10 - 20 % zurückbekommen. Allerdings dürfte das ohne Anwalt und/oder Klage nicht klappen. Muß man also wissen, ob man das auf sich nehmen möchte.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Rolf22
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1483
Registriert: 03.06.05, 07:31

Re: Dreckiges Hotelzimmer - Geld zurück verlangen?

Beitrag von Rolf22 » 14.06.14, 14:41

Überall wären weiße krustige Flecken.
Zufällig ein Stundenhotel erwischt?

Antworten