Abnutzung im normalen Umfang?

Moderator: FDR-Team

Antworten
young miss
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 387
Registriert: 14.02.06, 22:34

Abnutzung im normalen Umfang?

Beitrag von young miss » 02.04.09, 22:43

Hallo!

Habe folgende Frage:
Frau A zieht nach 29 Jahren aus ihrer Wohnung aus. In dieser Zeit wurden keinerlei Reperaturen oder Renovierungen von seitens des Vermieters vorgenommen. Nun wird bemängelt, daß das Spülbecken Risse hätte und der Austausch 480€ kosten würde. Daher sollen ihre umgerechnet ca. 300€ Kaution einbehalten werden.
M.E. sind dies aber nach einer so langen Zeit Abnutzungserscheinungen, die verständlich und normal sind und nicht dem Mieter zu Lasten gelegt werden können.

Vielen Dank schon mal im Voraus für Antworten!

Mit freundlichen Grüßen,
young miss

Chub
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1926
Registriert: 20.10.05, 14:25

Beitrag von Chub » 02.04.09, 22:53

Der Haftpflicht melden, die zahlt nur den Zeitwert un der dürfte bei nahe 0 sein.
Er war ein Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.
Ludwig Thoma

Nur eine tote Katze ist eine gute Katze.
Jerry Maus

Antworten