Wer bekommt Einsicht ins Grundbuch?

Moderator: FDR-Team

Antworten
Kater Mau
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 30.07.07, 21:11

Wer bekommt Einsicht ins Grundbuch?

Beitrag von Kater Mau » 08.04.09, 21:01

Guten Abend,
bei einem Notartermin zur Beurkundung eines Immobilienkaufs verlas der Notar aus einem seiner vielen Gesetzesbücher ein Zitat zum Thema Einsicht ins Grundbuch.

Sinngemäß steht dort (der Paragraph ist mir leider entfallen), daß nur eine Person, die ein "berechtigtes Interesse" vorweisen kann, Einsicht in einen Grundbucheintrag nehmen kann, um beispielsweise in Erfahrung zu bringen, wem ein seit Jahre brachliegendes und sehr verwildertes Grundstück gehört. Ein reines Kaufinteresse, so der Gesetzestext, sei kein solch "berechtigtes Interesse".

Was kann denn ein berechtigtes Interesse sein, wenn man beispielsweise nach dem Tod eines Menschen, der schon einige Zeit zurückliegt, in Erfahrung bringen will, wem dessen Grundstück jetzt gehört, weil man mit dieser Person in Kontakt treten möchte?

Franz Königs
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5099
Registriert: 07.10.07, 14:42
Wohnort: Bad Honnef

Beitrag von Franz Königs » 08.04.09, 23:27

Der Wunsch, mit dem Eigentümer eines Grundstücks in Kontakt zu treten, begründet meines Erachtens kein berechtigtes Interesse an einer Einsicht in das Grundbuch.

Chess45
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2605
Registriert: 15.09.04, 17:21

Beitrag von Chess45 » 10.04.09, 08:50

Ein berechtigtes Interesse hat man z.B. wenn man eine Forderung gegen den Grundstücksbesitzer hätte.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Jürgen

CruNCC
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3591
Registriert: 01.01.07, 21:55
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von CruNCC » 11.04.09, 14:45

Sinngemäß steht dort (der Paragraph ist mir leider entfallen),
§ 12 GBO (Grundbuchordnung).
Was kann denn ein berechtigtes Interesse sein, wenn man beispielsweise nach dem Tod eines Menschen, der schon einige Zeit zurückliegt, in Erfahrung bringen will, wem dessen Grundstück jetzt gehört, weil man mit dieser Person in Kontakt treten möchte?
Das ist kein "berechtigtes Interesse".

Wenn allerdings Herr X auf einer Bananenschale oder im Winter auf Glatteis ausrutscht, hat er ein "berechtigtes Interesse" den Eigentümer zu erfahren. :wink:

Antworten