Probleme mit Verkäufer von Mehrfamilienhaus

Moderator: FDR-Team

Antworten
m30b
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 01.07.09, 19:17

Probleme mit Verkäufer von Mehrfamilienhaus

Beitrag von m30b » 01.07.09, 19:32

Schönen Guten Abend

Fall 1:
Mal angenommen Verkäufer A hat im letzten Jahr Öl getankt für ein Mehrfamilienhaus, nun bietet er das Haus zum Kauf an und findet auch einen Käufer B.
Nach Abschluss eines Kaufvertrags über einen Notar und auch Überweisung auf ein Notaranderkonto will B zusätzliches Geld von A haben da der Öltank noch fast voll ist.

Im Kaufvertrag steht allerdings "gekauft wie besichtigt"

Muss B zusätlich einen Abschlag für das Heizöl zahlen?

Fall 2:

Verkäufer A hat in einem Mehrfamilienhaus eine Waschmaschine im Waschraum allen Mietern zur Verfügung gestellt (Münzzahlung pro Waschgang).
Diese Waschmaschine ist mit dem Fundament verschraubt.
Verkäufer A möchte nun nach Abschluss des Kaufvertrags zusätzlich Geld für die installierte Waschmaschine von Käufer B.

Im Kaufvertrag ist vermerkt das nur lose Gegenstände entfernt werden dürfen.

Muss B zusätzlich für die Waschmaschine aufkommen?

Fall 3:

In einem Expose für ein Mehrfamilienhaus sind 4 x 2 Zimmer Wohnungen angegeben und eine zusätzliche 1 Zimmerwohnung im Souterrain.

Nach Unterzeichnung des Kaufvertrags und Überweisung des Kaufpreises auf ein Notaranderkonto teilt der Verkäufer A dem Käufer B mit das in der Souterrain Wohnung alle Abflüsse zu betoniert sind.

Kann Käufer B von Verkäufer A Schadensersatz verlangen?


Wie sieht die Rechtslage in den 3 oben beschriebenen Fällen aus?

Vielen Dank im voraus
Gruß m30b

Lucky
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6108
Registriert: 31.12.04, 16:27

Re: Probleme mit Verkäufer von Mehrfamilienhaus

Beitrag von Lucky » 01.07.09, 19:51

m30b hat geschrieben:Schönen Guten Abend

Fall 1:
Mal angenommen Verkäufer A hat im letzten Jahr Öl getankt für ein Mehrfamilienhaus, nun bietet er das Haus zum Kauf an und findet auch einen Käufer B.
Nach Abschluss eines Kaufvertrags über einen Notar und auch Überweisung auf ein Notaranderkonto will B zusätzliches Geld von A haben da der Öltank noch fast voll ist.

Im Kaufvertrag steht allerdings "gekauft wie besichtigt"

Muss B zusätzlich einen Abschlag für das Heizöl zahlen?
Nein - muß er nicht. Der Verkäufer kann das Heizöl auch abpumpen lassen, denn er schuldet keinen vollen Tank.
Wenn man ein Auto verkauft, kann man das Auto auch mit fast leerem Tank übergeben. Hat man vorher vollgetankt, kann man das Benzin abpumpen - oder den Käufer fragen, ob er für das Benzin noch einen Fuffi drauflegt.
m30b hat geschrieben: Fall 2:
Verkäufer A hat in einem Mehrfamilienhaus eine Waschmaschine im Waschraum allen Mietern zur Verfügung gestellt (Münzzahlung pro Waschgang).
Diese Waschmaschine ist mit dem Fundament verschraubt.
Verkäufer A möchte nun nach Abschluss des Kaufvertrags zusätzlich Geld für die installierte Waschmaschine von Käufer B.

Im Kaufvertrag ist vermerkt das nur lose Gegenstände entfernt werden dürfen.

Muss B zusätzlich für die Waschmaschine aufkommen?
Ich würde meinen, die Waschmaschine sei in diesem Fall mitverkauft, da sie für die Mieter Teil der Mietsache ist. Anders wäre es bei einem selbstnenutzten Haus, aus dem der Verkäufer bei Auszug seine Waschmaschine selbstverständlich mitnimmt.
m30b hat geschrieben:Fall 3:
In einem Expose für ein Mehrfamilienhaus sind 4 x 2 Zimmer Wohnungen angegeben und eine zusätzliche 1 Zimmerwohnung im Souterrain.

Nach Unterzeichnung des Kaufvertrags und Überweisung des Kaufpreises auf ein Notaranderkonto teilt der Verkäufer A dem Käufer B mit das in der Souterrain Wohnung alle Abflüsse zu betoniert sind.

Kann Käufer B von Verkäufer A Schadensersatz verlangen?
Wenn die 1-Zimmerwohnung nicht nutzbar bzw. vermietbar ist, weil keine Abflüsse da sind, dann könnte man von arglistiger Täuschung sprechen - mit der Folge, daß man Wandlung oder Minderung verlangen kann.
MfG
Lucky
Meine Beiträge stellen lediglich meine private Meinung sowie ggf. Transparenzinformationenen dar.
Ich gebe grundsätzlich weder Steuer- noch Rechtsberatung.

Antworten