Seite 1 von 1

Wegerecht

Verfasst: 27.05.12, 18:15
von martinanna
Guten Tag,
mein Nachbar besitzt ein Wegerecht, welches im Grundbuch meines Grundstücks eingetragen ist. Bisher befuhr er ca. 4 x am Tag die ungefähr 30 mtr. um zu seinem Haus zu gelangen. Mittlerweile parken rund um die Uhr zwei Fahrzeuge auf meinem Grundstück. Muss ich dies hinnehmen oder besagt ein Wegerecht lediglich eine kurzfristige Überquerung o.Ä.
Wie ist die Rechtslage?
Vielen Dank für Antworten

Re: Wegerecht

Verfasst: 28.05.12, 11:42
von zickenlatein
das wegerecht ist nur zum zwecke des durchgangs..der durchfahrt

Re: Wegerecht

Verfasst: 28.05.12, 17:28
von cobold64
Wenn es tatsächlich nur ein Wegerecht ist, haben die Autos des Nachbarn nicht auf Ihrem Grundstück zu parken. Sicherheitshalber wäre es aber gut, den genauen Wortlaut der Bewilligungsurkunde zum Wegerecht zu prüfen. Im Grundbuch selbst steht ja immer nur eine Kurzform.