Fenster oder Nichtfenster das ist die Frage

Moderator: FDR-Team

Verpflichteter
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1167
Registriert: 08.01.09, 20:04

Re: Fenster oder Nichtfenster das ist die Frage

Beitrag von Verpflichteter » 02.06.15, 18:52

49 Stimmberechtigte, 39 Anwesend, 38 dafür + 7.991/10.000

MfG
uwe

PurpleRain
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5605
Registriert: 20.06.07, 11:32
Wohnort: München

Re: Fenster oder Nichtfenster das ist die Frage

Beitrag von PurpleRain » 02.06.15, 19:01

Verpflichteter hat geschrieben:49 Stimmberechtigte, 39 Anwesend, 38 dafür + 7.991/10.000
:shock: Taschenrechner kaputt? Ich komme auf 77,5%
"Das ganze Problem mit der Welt ist, dass Dummköpfe und Fanatiker der Richtigkeit ihrer Sicht immer so sicher, weise Menschen aber so voller Zweifel sind." Bertrand Russel

Verpflichteter
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1167
Registriert: 08.01.09, 20:04

Re: Fenster oder Nichtfenster das ist die Frage

Beitrag von Verpflichteter » 04.06.15, 08:20

Mal angenommen beim nächsten Schaden an einer "Lichtkuppel" beschließt die WEG den Ersatz durch so etwas

https://www.dachbaustoffe.de/produkt/47 ... tAodem8Afw.

https://www.dachbaustoffe.de/produkt/50 ... wwodAVsAbA

http://www.bausep.de/Dach/Dachfenster/V ... tAodyRoAMw

http://www.lamilux.de/tageslichtsysteme ... nster.html

http://jet-gruppe.de/JET-GLASSLIGHT.html



Es kommt zum Rechtstreit über die Kostentragung und landet beim selben Gericht.

Wie könnte dieses entscheiden?
a. Auch wenn Flachdachfenster drauf steht, ist es immer noch eine Lichtkuppel, also zahlt die Gemeinschaft.
b. Weil Fenster draufsteht, ist es auch ein Fenster, also hat jetzt der SE zu zahlen.
c.Die Demontage der Lichtkuppel zahlt die WEG, den Einbau und das Bauteil der SE.


MfG
uwe

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21271
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Fenster oder Nichtfenster das ist die Frage

Beitrag von ktown » 04.06.15, 10:37

Nehmen sie z.B. ihr zweites Produkt und schauen sich die Zulassung davon an, so werden sie sehen, dass dort auch von Lichtkuppel die rede ist. Nur weil bei Händlern oder in Werbeprospekten von Flachdachfenster geredet wird, ist es nicht das was es ist.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Verpflichteter
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1167
Registriert: 08.01.09, 20:04

Re: Fenster oder Nichtfenster das ist die Frage

Beitrag von Verpflichteter » 04.06.15, 20:16

Danke für den Hinweis,

leider kann ich die angesprochene Zulassung nicht finden.

Bin für eine Hilfestellung dankbar.

MfG
uwe

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21271
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Fenster oder Nichtfenster das ist die Frage

Beitrag von ktown » 04.06.15, 20:20

Liegt an meinem Beruf, dass ich da dran komme. :)
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Verpflichteter
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1167
Registriert: 08.01.09, 20:04

Re: Fenster oder Nichtfenster das ist die Frage

Beitrag von Verpflichteter » 27.04.18, 07:45

Hallo,

ktown glaubt:
Sie haben, glaube ich, hier sich ausreichend Platz für Ihr Thema geschaffen.
Da braucht es nicht nochmal eines Threads.

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
Da sag ich mal: Wissen ist Macht, Glauben gehört in die Kirche :?

Ich habe einen neuen Faden aufgemacht da meine Erkenntnis ist, zu lange Fragen und Beiträge finden keine Leser.

Weiter bin ich der Meinung, dass nach 3 Jahren diesen Faden niemend mehr lesen wird.

Aber wenn ktown meint hier wäre es besser aufgehoben.
hier
https://www.hausverwalter-vermittlung.d ... reigentum/
seht unter 3.

Zitat:
Die Zuordnung von Fenstern zum Gemeinschaftseigentum betrifft sämtliche Fensterarten.
Dies gilt für Einfachglas-Fenster, Verbundfenster mit einfachem Rahmen (BayObLG NJW-RR 1996, 140), Kunststofffenster mit Isolierglas (BayObLG ZMR 2003, 951), Lichtkuppelfenster und Dachflächenfenster.
Gleiches gilt auch für Balkon- und Terrassentüren sowie für Ladenscheiben und Schaufenster.


In den Urteilen konnte ich nichts dazu finden, dass ein Gericht sagt: Lichtkuppelfenster sind Fenster.

Saugt sich das der Autor aus den Fingern, oder finde ich nur nichts entsprechendes?
Danke

MfG
uwe

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21271
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Fenster oder Nichtfenster das ist die Frage

Beitrag von ktown » 27.04.18, 07:59

Liebes FDR-Mitglied,

hier eine kleine Erinnerungsstütze, als Sie hier Neu-User waren. :wink:
Wichtiger Hinweis

Forenregel-Hinweis

Lieber Foren-Nutzer, herzlich willkommen! Bitte lesen und beachten Sie unsere Juriquette (=Forenregeln)! Hier das Wichtigste nochmals in Kürze:

Individuelle Rechtsberatung ist hier verboten aber die Erklärung der Rechtslage erlaubt.
Fragen Sie daher am Ende Ihres Beitrags immer: Wie ist die Rechtslage?
Verwenden Sie niemals Produkt- oder Firmennamen!
Namens-Abwandlungen, die einen leichten und eindeutigen Rückschluß auf den eigentlichen Klarnamen zulassen, sind ebenso unerwünscht.
Schreiben Sie immer in einem höflichen Ton!
Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um nachzuschauen, ob die gleiche Frage schon beantwortet wurde!
Posten Sie Ihren Beitrag nur ein mal auch wenn es Themenüberschneidungen zu anderen Foren gibt!


Ich bestätige und beachte hiermit diese Regeln
(Du musst hiernach noch 5 weitere Nachrichten bestätigen)
Es bedankt sich für die Beachtung

Ihr FDR-Moderatorenteam

(Die Eingriffe der Moderatoren bitte ausschließlich im Forum für Mitgliederinformation u. Support kommentieren.)

Verpflichteter
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1167
Registriert: 08.01.09, 20:04

Re: Fenster oder Nichtfenster das ist die Frage

Beitrag von Verpflichteter » 27.04.18, 17:36

Lieber FDR Moderator ktown,

haben Sie einen schlechtenTag, Frau durchgebrannt oder Hund gestorben? Dann tut mir das leid für Sie.

Ich habe eine Frage zu einen Aussage auf einer Internetseite. Dazu eröffne ich einen Faden.
Das passt Ihnen nicht, sie verweisen auf einen alten Faden.

Den nehme ich wieder auf.

Auch das passt Ihnen nicht.

Also was jetzt?

Gehen Sie doch bitte mal in sich.

MfG
uwe

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21271
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Fenster oder Nichtfenster das ist die Frage

Beitrag von ktown » 27.04.18, 18:24

Es tut mir leid für sie, wenn sie den Zusammenhang zwischen
Ich habe einen neuen Faden aufgemacht da meine Erkenntnis ist, zu lange Fragen und Beiträge finden keine Leser.
und
Posten Sie Ihren Beitrag nur ein mal
nicht verstehen.
Aber dafür sind die Modertoren ja da und nein man braucht nicht beleidigend werden.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten