Sonderzahlung für Baumassnahmen VOR Wohnungskauf

Moderator: FDR-Team

Antworten
Jesper2000
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 19.11.17, 09:00

Sonderzahlung für Baumassnahmen VOR Wohnungskauf

Beitrag von Jesper2000 » 19.11.17, 09:25

Guten Tag,

Ich würde mich über Ihre Meinungen zur folgenden angenommen Situation freuen.

Eine Wohnung wird im Oktober 2015 erworben ([Grundbucheintrag 17.11.2015].
Im Jahre 2017 wird vom neuen Eigentümer eine Sonderzahlung für Baumaßnahmen, welche im im Jahre 2010 beschlossen wurden und vor dem Erwerb der Wohnung abgeschlossen wurde.

Die Hausverwaltung| die Wohnungseigentümer hatten sich der Zahlung der Baukosten widersetzt und den Rechtsstreit mit dem letzten `Verfahrensende vom 01.09.2016 verloren.

Die Hausverwaltung nennt den neuen Eigentümer als zahlungspflichtig da die Sonderzahlung bei Erwerb der Wohnung nicht fällig war.

Hätte die HV auf die fällig werden Zahlung hinweisen müssen| Ist der vorherige Eigentümer zahlungspflichtig?

Vielen Dank für ihre Einschätzungen

khmlev
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6054
Registriert: 02.05.09, 18:01
Wohnort: Leverkusen

Re: Sonderzahlung für Baumassnahmen VOR Wohnungskauf

Beitrag von khmlev » 19.11.17, 11:01

Jesper2000 hat geschrieben:Hätte die HV auf die fällig werden Zahlung hinweisen müssen|
Die Hausverwaltung hätte nicht darauf hinweisen müssen.
Es ist nicht Aufgabe einer Hausverwaltung Käufer über Beschlüsse der Eigentümergemeinschaft bei oder vor Abschluss des Kaufvertrages aufzuklären.
Jesper2000 hat geschrieben:Ist der vorherige Eigentümer zahlungspflichtig?
Grundsätzlich Nein, kommt aber auch auf den Inhalt des Kaufvertrages an.
Gruß
khmlev
- out of order -

hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6243
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Sonderzahlung für Baumassnahmen VOR Wohnungskauf

Beitrag von hambre » 19.11.17, 22:56

Hätte die HV auf die fällig werden Zahlung hinweisen müssen
Nein, zu prüfen ist jedoch, ob der Voreigentümer darauf hätte hinweisen müssen.

webmaster76
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2428
Registriert: 18.01.05, 10:53

Re: Sonderzahlung für Baumassnahmen VOR Wohnungskauf

Beitrag von webmaster76 » 15.12.17, 08:44

Der Käufer ist in alle Rechte und Pflichten eingetreten. D.h. er ist erst einmal der Ansprechpartner für die Verwaltung und muss zunächst einmal den fälligen Betrag bezahlen.

Die Frage ist, ob er sich das Geld vom Verkäufer wieder holen kann. Wurde im Kaufvetrag festgehalten, dass dem Verkäufer keine Beschlüsse bekannt sind, die zu einer Sonderumlage führen?

Antworten