Hausverwaltung zahlt selbstverursacht Schaden (noch) nicht

Moderator: FDR-Team

Antworten
abbuzze74
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 08.09.16, 10:50

Hausverwaltung zahlt selbstverursacht Schaden (noch) nicht

Beitrag von abbuzze74 » 04.03.18, 17:55

Hallo Zusammen,

unsere Hausverwaltung hat 2017 eine Sanierungsmaßnahme ohne Ab- und Zustimmung der Eigentümer in meiner Wohnung durchgeführt. Dadurch habe ich finanzielle Folgeschäden erlitten. Die Hausverwaltung hat das im letzten Jahr ihrer Versicherung gemeldet und mir gegenüber auch schon den Schadenanspruch bestätigt und hält mich seit dem hin, dass ich bald mein Geld bekomme und man für den Schaden aufkommt, wenn die Versicherung gezahlt hat. Ich warte aber nun schon seid mehreren Monaten auf das Geld und mir persönlich ist es ja egal ob die Versicherung zahlt oder nicht.

Habe der Hausverwaltung eine Frist zum 01.03. gesetzt, die nun aber ebenfalls unkommentiert und ohne Zahlung abgelaufen ist. Was wäre Eure Empfehlung für den nächsten Schritt?

Danke vorab.

VG

Jochen

Tobis F
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 22.06.17, 19:16

Re: Hausverwaltung zahlt selbstverursacht Schaden (noch) nic

Beitrag von Tobis F » 04.03.18, 19:40

abbuzze74 hat geschrieben:Was wäre Eure Empfehlung für den nächsten Schritt?
Ohne verstehen zu müssen wie die HV "ohne Ab- und Zustimmung der Eigentümer" in eurer Wohnung etwas (was auch immer) beauftragt haben und wie diese Zutritt erlangt haben, wäre der nächste Schritt der zum Anwalt.

abbuzze74
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 08.09.16, 10:50

Re: Hausverwaltung zahlt selbstverursacht Schaden (noch) nic

Beitrag von abbuzze74 » 04.03.18, 21:33

Hallo,

als Info.
Die HV ist mit meiner Zustimmung in die Wohnung erlangt und mir wurde gesagt, dass die Zustimmung der anderen Eigentümer später eingeholt wird.

Wenn ich zum Anwalt gehe, produziere ich ja weitere Kosten (erstmal für mich, da meine Rechtsschutz dieses Thema bei einer nicht selbstbewohnten Wohnung ausschließt).

Siehst du noch andere Möglichkeiten / Druckmittel?

Danke vorab.

VG
Jochen

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4721
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Hausverwaltung zahlt selbstverursacht Schaden (noch) nic

Beitrag von ExDevil67 » 05.03.18, 08:07

Tobis F hat geschrieben: Ohne verstehen zu müssen wie die HV "ohne Ab- und Zustimmung der Eigentümer" in eurer Wohnung etwas (was auch immer) beauftragt haben
Je nach Art der Arbeit würde ich sowas von einer guten Verwaltung erwarten. Oder soll der Verwalter bei einem Dach durch das es reinregnet erst mal eine Eigentümerversammlung einberufen um über die Beauftragung eines Dachdeckers entscheiden zu lassen?

Tobis F
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 22.06.17, 19:16

Re: Hausverwaltung zahlt selbstverursacht Schaden (noch) nic

Beitrag von Tobis F » 05.03.18, 08:24

ExDevil67 hat geschrieben:Je nach Art der Arbeit würde ich sowas von einer guten Verwaltung erwarten.
Erwarten kann man alles mögliche, z.B. auch das jemand der eine Frage stellt, etwas wissen möchte, seine Frage klar und deutlich stellt. In diesem Fall ist ........ - du spekulierst ja auch ;-)

Verpflichteter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1167
Registriert: 08.01.09, 20:04

Re: Hausverwaltung zahlt selbstverursacht Schaden (noch) nic

Beitrag von Verpflichteter » 05.03.18, 09:16

Hallo Jochen,

mein nächster Schritt wäre es mit dem Verwalter Auge in Auge zu sprechen.

Dann wird er ja irgend etwas sagen, also deine Anliegen kommentieren.

Ich kann mir vorstellen, dass der Verwalter erst das Geld von der Versicherung haben will.
Sollte die Versicherung doch nicht zahlen, weil sie kein Verschulden des Verwalters erkennt, wird er sich an diese Meinung hängen und dir nichts zahlen wollen.

Bezahlt er vorher ist sein Geld weg.

MfG
uwe

Antworten