Seite 1 von 1

Schadenersatz, wie Abschreibungen berücksichtigen?

Verfasst: 12.03.18, 22:04
von Sternthaler
angenommen ein Käufer hat gegenüber dem Verkäufer zweifelsfrei Schadenersatzansprüche wegen einer verzögerten Übergabe einer Immobilie. Unstrittig sind hier z.B. die entgangenen Mieteinahmen, Bereitstellungszinsen ect.

Ist auch ein Schaden entstanden weil die Immobilie erst verzögert abgeschrieben werden kann?
Abschreibungen sind ja eigentlich Kosten...
Wie müsste man diesen berechnen?

Re: Schadenersatz, wie Abschreibungen berücksichtigen?

Verfasst: 13.03.18, 00:22
von SusanneBerlin
Die Abschreibung geht doch nicht verloren. Wenn die Abschreibung später beginnt, dauert sie ebrn länger.