Straßenausbau ./. Mietminderung

Moderator: FDR-Team

Antworten
saya
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 16.03.09, 15:02

Straßenausbau ./. Mietminderung

Beitrag von saya » 05.11.18, 14:24

Stadt saniert die Straße, Grundstückseigentümer müssen Straßenausbaubeitrag zahlen.

Gleichzeiteig kürzen die Mieter die Mieten, besonders bei Gewerbemieträumen.

Können die Eigenümer die Mietminderungen mit den Straßenausbaubeiträgen verrechnen ?

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Straßenausbau ./. Mietminderung

Beitrag von SusanneBerlin » 05.11.18, 14:29

Nein.
Grüße, Susanne

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21789
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Straßenausbau ./. Mietminderung

Beitrag von ktown » 05.11.18, 18:54

saya hat geschrieben:Können die Eigenümer die Mietminderungen mit den Straßenausbaubeiträgen verrechnen ?
Die Frage müsste lauten: Dürfen Mieter wegen der Bauarbeiten die Miete mindern?

Straßenbauarbeiten sind Lebensrisiko. Erst wenn sie in Bezug auf Dauer und Intensität ein unzumutbares Ausmaß annehmen, kommt eine Mietminderung in Betracht.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten