Kosten eines Rechtsstreites

Moderator: FDR-Team

Gesperrt
manneier
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 07.04.14, 15:00

Kosten eines Rechtsstreites

Beitrag von manneier » 14.04.19, 12:55

Bei unserem gewonnen Prozess müssen leider die übrigen Eigentümer die Kosten bezahlen, obwohl der Verwalter trotz abgelaufenen Vertrages geladen hatte.
Der Richter hätte die Kosten auch gerne dem Verwalter aufgedrückt, aber das LG Karlsruhe als nächste Instanz habe dies schon öfters abgelehnt.

a) kennt jemand anders lautende (LG-) Entscheidungen
b) kann die Gemeinschaft den Verwalter für den Schaden haftbar machen bzw wie hoch sind die Erfolgsaussichten?

Vielen Dank

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21622
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Kosten eines Rechtsstreites

Beitrag von ktown » 17.04.19, 11:46

Da hier unverblümt Rechtsberatung gefordert wird, mach ich mal zu.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Gesperrt