Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Moderator: FDR-Team

Antworten
Starwars2001
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 859
Registriert: 14.11.05, 18:08

Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Beitrag von Starwars2001 » 16.07.19, 09:45

Folgender fiktiver Fall:
Verwaltervertrag endet zum 31.12.2019. Neuer Verwalter soll zum 01.01.2020 starten. Einen Verwaltungsbeirat gibt es nicht.
In der Beschlussfassung wurde lediglich abgestimmt, dass ab 01.01.2020 der neue HV sein soll

Frage: Wer darf den Verwaltervertrag mit der neuen Hausverwaltung unterschreiben?

khmlev
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6018
Registriert: 02.05.09, 18:01
Wohnort: Leverkusen

Re: Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Beitrag von khmlev » 16.07.19, 10:32

Über den Abschluss des Verwaltervertrages ist ein Beschluss zu fassen. Dieser kann auch die Bevollmächtigung für einen oder mehreren Eigentümer enthalten, den Vertrag gemäß Beschlussvorlage mit dem Verwalter abzuschließen. Alternativ müssen alle Eigentümer den Vertrag unterschreiben.
Gruß
khmlev
- out of order -

Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5794
Registriert: 24.07.07, 09:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Beitrag von Zafilutsche » 16.07.19, 10:47

Offtopic
Starwars2001 hat geschrieben:
16.07.19, 09:45
… Einen Verwaltungsbeirat gibt es nicht. ...
Warum denn nicht? Ich würde die Wahl eines Verwaltungsbeirates unbedingt als TOP bei der nächsten Versammlung beantragen. Wie erfolgt denn sonst eine vernünftige Rechnungsprüfung?
...

Starwars2001
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 859
Registriert: 14.11.05, 18:08

Re: Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Beitrag von Starwars2001 » 16.07.19, 11:16

khmlev hat geschrieben:
16.07.19, 10:32
Über den Abschluss des Verwaltervertrages ist ein Beschluss zu fassen. Dieser kann auch die Bevollmächtigung für einen oder mehreren Eigentümer enthalten, den Vertrag gemäß Beschlussvorlage mit dem Verwalter abzuschließen. Alternativ müssen alle Eigentümer den Vertrag unterschreiben.
Über den Abschluss wurde ein Beschluss gefasst. Es wurde aber kein Beschluss gefasst, wer Bevollmächtigt ist, den Vertrag zu unterzeichnen.

Gibt es eine Quelle, aus der zu entnehmen ist, dass alle Eigentümer den Vertrag unterzeichnen müssen?

khmlev
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6018
Registriert: 02.05.09, 18:01
Wohnort: Leverkusen

Re: Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Beitrag von khmlev » 16.07.19, 13:57

Starwars2001 hat geschrieben:
16.07.19, 11:16
Gibt es eine Quelle, aus der zu entnehmen ist, dass alle Eigentümer den Vertrag unterzeichnen müssen?
§ 27 Ziff. 3. Satz 2 Wohnungseigentumsgesetz: Fehlt ein Verwalter oder ist er zur Vertretung nicht berechtigt, so vertreten alle Wohnungseigentümer die Gemeinschaft. Die Wohnungseigentümer können durch Beschluss mit Stimmenmehrheit einen oder mehrere Wohnungseigentümer zur Vertretung ermächtigen.
Gruß
khmlev
- out of order -

Starwars2001
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 859
Registriert: 14.11.05, 18:08

Re: Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Beitrag von Starwars2001 » 17.07.19, 13:57

khmlev hat geschrieben:
16.07.19, 13:57
Starwars2001 hat geschrieben:
16.07.19, 11:16
Gibt es eine Quelle, aus der zu entnehmen ist, dass alle Eigentümer den Vertrag unterzeichnen müssen?
§ 27 Ziff. 3. Satz 2 Wohnungseigentumsgesetz: Fehlt ein Verwalter oder ist er zur Vertretung nicht berechtigt, so vertreten alle Wohnungseigentümer die Gemeinschaft. Die Wohnungseigentümer können durch Beschluss mit Stimmenmehrheit einen oder mehrere Wohnungseigentümer zur Vertretung ermächtigen.
TOP! Danke.

Starwars2001
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 859
Registriert: 14.11.05, 18:08

Re: Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Beitrag von Starwars2001 » 19.07.19, 19:17

Wenn nicht alle Eigentümer den Vertrag mit der Hausverwaltung schließen - was dann? Kann ja keiner gezwungen werden, einen Vertrag zu schließen....

fodeure
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2105
Registriert: 06.06.10, 19:51

Re: Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Beitrag von fodeure » 19.07.19, 21:00

Starwars2001 hat geschrieben:
19.07.19, 19:17
Wenn nicht alle Eigentümer den Vertrag mit der Hausverwaltung schließen
Der Vertrag wird zwischen der Eigentümergemeinschaft und der Hausverwaltung abgeschlossen, nicht zwischen jeweils den einzelnen Eigentümern und der Hausvewaltung.
Starwars2001 hat geschrieben:
19.07.19, 19:17
- was dann? Kann ja keiner gezwungen werden, einen Vertrag zu schließen....
Doch, letztendlich schon.

ISpeech
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 331
Registriert: 04.06.15, 20:13
Kontaktdaten:

Re: Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Beitrag von ISpeech » 25.07.19, 09:05

Aus meiner Sicht, kann nur eine ETV einberufen werden mit dem TOP "Ermächtigung Verwaltervertragsunterzeichnung". Sonst müsste man durch Gerichtsbeschluss die Unterschrift ersetzen lassen.

Verpflichteter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1165
Registriert: 08.01.09, 20:04

Re: Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Beitrag von Verpflichteter » 25.07.19, 09:47

Hallo,

könnte nicht der noch amtierende Verwalter unterschreiben?
Aus meiner Sicht ja.

MfG
uwe

ISpeech
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 331
Registriert: 04.06.15, 20:13
Kontaktdaten:

Re: Verwaltervertrag - wer darf unterschreiben?

Beitrag von ISpeech » 25.07.19, 15:37

Das ist richtig und die einfachste Variante.

Antworten