WEG: Abschluss Wohngebäudeversicherung

Moderator: FDR-Team

Antworten
charles1
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 30.07.11, 17:52

WEG: Abschluss Wohngebäudeversicherung

Beitrag von charles1 »

A. ist Eigentümer einer Eigentumswohnung und auf der ETV 2019 im Februar 2019
wurde angesprochen, dass es in den letzten Jahren 10 Wasserschäden durch
ein marode Dacheindeckung gegeben hat.

Der Hausverwalter hat auf dieser ETV 2019 vorgetragen, dass die Wohngebäudeversicherung
eine Vertragssanierung verlangt, so dass sich der Beitrag für die Wohngebäudeversicherung
verdoppelt und zudem noch eine Elementarversicherung abgeschlossen werden muss.

Zu diesem Thema fand keine Beschlussfassung statt und es wurde auch nicht im
ETV-Protokoll 2019 aufgeführt.

Inzwischen hat A. die Jahreseinzel- und Gesamtabrechnung 2019 sowie den Wirtschaftsplan 2020
durch die Hausverwaltung erhalten und folgendes festgestellt:

Der Beitrag für die Wohngebäudeversicherung in 2019 ist höher als in 2019 auf der ETV angesprochen,
A. kann dies auch nachweisen (durch Foto).
Ferner ist die Wohngebäudeversicherung im Wirtschaftsplan 2020 erneut um 2.000 € gestiegen.
A. hat die Hausverwaltung dbzgl. angesprochen, jedoch keine Antwort bekommen...

Darf ein Hausverwalter ohne Eigentümerbeschluss Verträge mit Versicherungen abschliessen
bzw. Vertragssanierungen bewilligen?

Antworten