Aufgaben eines Verwalters

Moderator: FDR-Team

Antworten
Redwood
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 15.11.12, 20:07

Aufgaben eines Verwalters

Beitrag von Redwood »

Guten Abend,
eine der Aufgaben eines Verwalters einer WEG ist
- Durchführung von Maßnahmen für die ordnungsmäßige Instandhaltung und Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums.

Zählen hierzu auch die Maßnahmen zur Installation einer neuen Heizungsanlage, d.h.
- Termin mit Energieberater
- Antragsstellung für Förderungen
- Auftragsvergabe?
Verpflichteter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1463
Registriert: 08.01.09, 20:04

Re: Aufgaben eines Verwalters

Beitrag von Verpflichteter »

Hallo,

nur der Verwalter kann Aufträge vergeben, auch Anträge für Förderung wird nur er stellen können. Es sei denn die Gemeinschaft hat etwas anderes beschlossen.

Den Energieberater wird auch nur der Verwalter anfordern können, nach Beschluss der Eigentümer.

Zum Ortstermin muss der Verwalter nicht unbedingt kommen, kann an einen Hausmeister verweisen, ein Beiratsmitglied oder einen Bewohner. Irgendwer muss dem Berater die Räume zugänglich machen.

MfG

uwe
Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6582
Registriert: 24.07.07, 10:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Aufgaben eines Verwalters

Beitrag von Zafilutsche »

Redwood hat geschrieben: 13.10.21, 23:58 .. eine der Aufgaben eines Verwalters einer WEG ist
- Durchführung von Maßnahmen für die ordnungsmäßige Instandhaltung und Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums.
Wenn im Verwaltervertrag oder im Beschluss geregelt ist, dass der Verwalter die Handwerker/das Unternehmen grundsätzlich
frei auswählen darf (z.B. solange das Jahresbudget von z.B. 10000 Euro für die Instandhaltung und die möglichen Instandsetzungen/Reparaturen nicht überschritten wird), dann wird dieses auch zu den Aufgaben des Verwalters gehören.
Redwood hat geschrieben: 13.10.21, 23:58 Zählen hierzu auch die Maßnahmen zur Installation einer neuen Heizungsanlage, d.h.
- Termin mit Energieberater
- Antragsstellung für Förderungen
- Auftragsvergabe?
Förderprogramme sind regelmäßig an bestimmte Anforderungen und Bedingungen geknüpft.
Das sollte mit einem Beschluss abgesegnet werden, um Streit zu vermeiden
Gleiches mit einer "Auftragsvergabe" (außer siehe mein o.ä. Hinweis mit den ausgestatteten Kompetenzen!)
Der Begriff Maßnahme kann weiter Umfasst sein. Z.B. die Herbeiführung eines Beschlusses oder mehrere Beschlüsse,
Das könnte auch die Benennung eines "Projektverantwortlichen" sein, der auch die Bauüberwachung und die Abnahme abstimmt und dem Energieberater einen Zugang gewährt.
Bei manchen Staaten gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat. [Freiheit f. Assange]
lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3712
Registriert: 04.07.12, 14:01

Re: Aufgaben eines Verwalters

Beitrag von lottchen »

Ich nehme an die Frage ist, ob der Aufwand in den Kosten der Verwaltervergütung inkludiert ist oder ob das die WEG extra bezahlen muss. Meiner Meinung nach extra.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!
Redwood
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 15.11.12, 20:07

Re: Aufgaben eines Verwalters

Beitrag von Redwood »

lottchen hat geschrieben: 14.10.21, 13:09 Ich nehme an die Frage ist, ob der Aufwand in den Kosten der Verwaltervergütung inkludiert ist oder ob das die WEG extra bezahlen muss. Meiner Meinung nach extra.
Ja, dies hatte ich mit meiner Frage gemeint.
Wenn dies allerdings extra zu vergüten ist, stellt sich die Frage, wofür der Verwalter einer 4-Wohnungen-WEG bezahlt wird.
Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6582
Registriert: 24.07.07, 10:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Aufgaben eines Verwalters

Beitrag von Zafilutsche »

Redwood hat geschrieben: 14.10.21, 18:03 Wenn dies allerdings extra zu vergüten ist, stellt sich die Frage, wofür der Verwalter einer 4-Wohnungen-WEG bezahlt wird.
Die Leistungen sind/ können im Verwaltervertrag und oder im Leistungsverzeichnis fixiert sein.
Daher mal in den Vertrag schauen, was dort vereinbart worden ist.
Bei manchen Staaten gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat. [Freiheit f. Assange]
Verpflichteter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1463
Registriert: 08.01.09, 20:04

Re: Aufgaben eines Verwalters

Beitrag von Verpflichteter »

Hallo
Redwood hat geschrieben: 14.10.21, 18:03 Wenn dies allerdings extra zu vergüten ist, stellt sich die Frage, wofür der Verwalter einer 4-Wohnungen-WEG bezahlt wird.
Da stellt sich die Frage, wieviel der Verwalter für 4 WE nimmt.

Es gibt etliche Verwalter die solch kleine Gemeinschaften nicht verwalten wollen.

MfG

uwe
Antworten