Guthaben aus Langzeitkonto in Privatinsolvenz

Moderator: FDR-Team

Antworten
spreejuri
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.20, 16:29

Guthaben aus Langzeitkonto in Privatinsolvenz

Beitrag von spreejuri »

Hallo,

A befindet sich in Privatinsolvenz. Das Insolvenzverfahren ist beendet und es läuft die Wohlverhaltensphase.

Während der Wohlverhaltensphase wechselt A den Arbeitgeber.

Vom "alten" Arbeitgeber steht A ein Guthaben aus einem Langzeitkonto zu. Das Guthaben im Langzeitkonto ergibt sich aus nicht genommenen Urlaub.

Steht A das Guthaben zu, oder geht das Guthaben in die Insolvenzmasse?

Für die Rückmeldungen schonmal vielen Dank!

Freundliche Grüße

spreejuri

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 18153
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Guthaben aus Langzeitkonto in Privatinsolvenz

Beitrag von FM »

Da Urlaubsansprüche aus 2019 oder früher seit dem 1.4.2020 verfallen sind (Ausnahme Langzeitkrankheit oder tariflich andere Fristen, die aber meist auch nur bis April oder Mai gehen) dürfte das Konto kaum noch einen Wert haben. Oder wurde es bereits als Urlaubsabgeltung fällig? Dann wäre die Frage wann genau.

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Guthaben aus Langzeitkonto in Privatinsolvenz

Beitrag von Celestro »

FM hat geschrieben:
23.06.20, 17:00
Da Urlaubsansprüche aus 2019 oder früher seit dem 1.4.2020 verfallen sind (Ausnahme Langzeitkrankheit oder tariflich andere Fristen, die aber meist auch nur bis April oder Mai gehen) dürfte das Konto kaum noch einen Wert haben. Oder wurde es bereits als Urlaubsabgeltung fällig? Dann wäre die Frage wann genau.
Langzeitkonto ... da kann man sich entscheiden, wieviele Tage man jedes Jahr von seinem Urlaub dort einzahlt (aber nur Tage > Mindesturlaub) und das wird dann z.B. verwendet, um eher in Rente zu gehen oder ähnliches. Also nix mit "verfallen".

spreejuri
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.20, 16:29

Re: Guthaben aus Langzeitkonto in Privatinsolvenz

Beitrag von spreejuri »

Das Guthaben im Langzeitkonto ergibt sich aus nicht genommenen Urlaubstagen (kein Mindesturlaub).

Die Auszahlung ist nicht strittig und wird vom alten AG bestätigt.

Antworten