Zum ende der Privatinsolvenz

Moderator: FDR-Team

Antworten
Lucky57
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 21.03.15, 12:29

Zum ende der Privatinsolvenz

Beitrag von Lucky57 »

Hallo,
ich bin neu hier. Mein IV hat mit dieses geschrieben.
Des weiteren führe ich aus , dass nach Ablauf des vierten Jahres der Restschuldbefreiung - in Ihrem Fall ab dem 12.07.15 - 10% der von Ihnen in diesem Zeitraum abgeführten pfändbaren Beträge bis zum Ende des Verfahrens am 07.12.2015, abzüglich der bis dahind offenen Verfahrenkosten, als Motivationsrabatt an Sie zurückgezahlt bzw. ausgekehrt werden

Heisst das ich bekomme vom 12.7. - 07.12.2015 10% von dem gepfänden Betrag oder heisst das, dass ich 10% von den letzten 4 Jahre bekomme?
Für die Antwort bedanke ich mich schon mal im voraus.

Dirty Uschi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1712
Registriert: 19.11.07, 18:29
Wohnort: ~ Betty Ford Clinic Berverly Hills~

Re: Zum ende der Privatinsolvenz

Beitrag von Dirty Uschi »

Lucky57 hat geschrieben:Hallo,
ich bin neu hier. Mein IV hat mit dieses geschrieben.
Des weiteren führe ich aus , dass nach Ablauf des vierten Jahres der Restschuldbefreiung - in Ihrem Fall ab dem 12.07.15 - 10% der von Ihnen in diesem Zeitraum abgeführten pfändbaren Beträge bis zum Ende des Verfahrens am 07.12.2015, abzüglich der bis dahind offenen Verfahrenkosten, als Motivationsrabatt an Sie zurückgezahlt bzw. ausgekehrt werden

Heisst das ich bekomme vom 12.7. - 07.12.2015 10% von dem gepfänden Betrag oder heisst das, dass ich 10% von den letzten 4 Jahre bekomme?
Für die Antwort bedanke ich mich schon mal im voraus.

Korrekt heißt es in §292 InsO "Aufhebung des Verfahrens" und nicht "..Jahr der Restschuldbefreiung". Hier geht es darum, dass von den Beträgen, die ab dem 12.07.2015 eingehen, man 10% zurückbekommt, jedenfalls dann, wenn die Verfahrenskosten bedient sind. Ich gehe einmal davon aus, dass am 7.12.2015 die sechs Jahre der Abtretungsfrist abgelaufen sind und dann über die RSB zu entscheiden ist.
Scheiße verdammt noch mal, ich will wie eine Dame behandelt werden. Meredith Grey
Wenn ich allen meinen Schwestern einen Kaffee ausgeben würde, hätte
ich eine Cafeteria. Derek Shepherd

Antworten