Fragen bezüglich meiner Verbraucherinsolvenz

Moderator: FDR-Team

Antworten
Oxygenious
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 20.07.16, 11:35

Fragen bezüglich meiner Verbraucherinsolvenz

Beitrag von Oxygenious » 20.07.16, 11:49

Hallo liebes Forum,

einen Wilkommens-Thread habe ich nicht entdeckt, deshalb sage ich auf diesem Wege einmal Hallo.

Zu meiner Frage bezüglich Insolvenz.

Die Insolvenz Eröffnung war 03/2013 der Beschluss zur RSB war 03/2014 jetzt meine Frage,
wie lange geht die Insolvenz ? Wann bin ich damit durch ?
In der Regel nach 6 Jahren aber welches Datum ist dafür ausschlaggebend ?

Ich habe gehört das es eine Reform gegeben hat, die besagt, das wenn die Verfahrenskosten getilgt sind, wird es auf 5 Jahre reduziert.
Gilt es auch für mich ?
Wenn jetzt das alles berücksichtigt wird wann bin ich damit durch ?
Die Verfahrenskosten sind definitiv schon bezahlt.

Ich möchte keine Rechtsberatung, nur eine Erklärung wie die Rechtslage aussieht. Die Daten sind nur zur besseren Verständnis.
Vielen Dank für eure Hilfe.

Oxygenious

Dirty Uschi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1686
Registriert: 19.11.07, 18:29
Wohnort: ~ Betty Ford Clinic Berverly Hills~

Re: Fragen bezüglich meiner Verbraucherinsolvenz

Beitrag von Dirty Uschi » 20.07.16, 12:18

Wurde das Insolvenzverfahren am 20.03.2013 eröffnet, dann läuft die Abtretungsfrist bis zum 19.03.2019. Hierbei spielt es keine Rolle, wann das Insolvenzverfahren aufgehoben wurde.

Eine Verkürzung kommt nur dann in Betracht, wenn das Verfahren nach dem 30.06.2014 beantragt worden wäre. Sollte dem so sein, wäre sicherheitshalber ein Antrag an das Gericht zur vorzeitigen Erteilung der RSB gem. § 300 Abs. 1 Nr. 3 InsO zu stellen. Hierbei den § genau lesen, da u.U. noch weitere Erklärungen abzugeben sind.
Scheiße verdammt noch mal, ich will wie eine Dame behandelt werden. Meredith Grey
Wenn ich allen meinen Schwestern einen Kaffee ausgeben würde, hätte
ich eine Cafeteria. Derek Shepherd

Oxygenious
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 20.07.16, 11:35

Re: Fragen bezüglich meiner Verbraucherinsolvenz

Beitrag von Oxygenious » 20.07.16, 13:23

Danke für die flotte Antwort.
Schade das die Reform hier nicht greift.

Vielen Dank.

Antworten