Suche Liste empf. verbraucheror. Insolvenz-Rechtsanwälte

Moderator: FDR-Team

Der Internationale
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1274
Registriert: 17.02.05, 08:29
Wohnort: Im sonnigen Süden

Re: Suche Liste empf. verbraucheror. Insolvenz-Rechtsanwälte

Beitrag von Der Internationale » 12.03.17, 00:04

Zum Thema "dann sucht man sich eben einen Fachanwalt" habe ich andere Erfahrungen. Staatsanwälte sind nicht ebenso gute Strafverteidiger. Zwar geben sich die Insolvenzverwalter mehr und mehr auch den Anschein auch auf Schuldnerseite sanieren zu können, aber diese Marketingmaskerade erinnert stets an die Großmutter bei der man sich fragt, warum sie so große Tatzen hat. :mrgreen:

Gerade bei Problemen in der Restschuldbefreiungsphase sollten Sie sich einen Anwalt suchen, der des öfteren auf Schuldnerseite vertritt und eben KEIN Insolvenzverwalter ist.
Das Böse bringen in der Regel nicht böse Menschen in die Welt, sondern dumme.

Haben Schuldner nur die Pflicht zur Redlichkeit?
Oder auch das Recht auf redliche Insolvenzverwalter und redliche Rechtspfleger und redliche Richter?

klaus-i-maus
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 21.02.17, 15:18

Re: Suche Liste empf. verbraucheror. Insolvenz-Rechtsanwälte

Beitrag von klaus-i-maus » 12.03.17, 07:45

richtig,

deshalb suche ich ja einen Anwalt der kein Insolvenzverwalter ist.

ich dachte das geht klar aus meinen Fragen hervor!

Dirty Uschi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1649
Registriert: 19.11.07, 18:29
Wohnort: ~ Betty Ford Clinic Berverly Hills~

Re: Suche Liste empf. verbraucheror. Insolvenz-Rechtsanwälte

Beitrag von Dirty Uschi » 12.03.17, 09:56

klaus-i-maus hat geschrieben:richtig,

deshalb suche ich ja einen Anwalt der kein Insolvenzverwalter ist.

ich dachte das geht klar aus meinen Fragen hervor!

Da wünsche ich Dir viel Spaß beim Suchen.

Einen Spezialisten, der Zeit und Mühe und Geld investiert, um sich auf den Stand zu bringen, wird bestrebt sein, auch damit seinen Unterhalt zu bestreiten. Und dies klappt i.d.R. nur durch Insolvenzverwaltung .

Also entweder sich einen Insolvenzverwalter aus einem anderen Sprengel suchen oder sich gleich an den großen Meister des Verwalterbashings wenden.
Scheiße verdammt noch mal, ich will wie eine Dame behandelt werden. Meredith Grey
Wenn ich allen meinen Schwestern einen Kaffee ausgeben würde, hätte
ich eine Cafeteria. Derek Shepherd

Dirty Uschi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1649
Registriert: 19.11.07, 18:29
Wohnort: ~ Betty Ford Clinic Berverly Hills~

Re: Suche Liste empf. verbraucheror. Insolvenz-Rechtsanwälte

Beitrag von Dirty Uschi » 12.03.17, 10:01

klaus-i-maus hat geschrieben:mein Verfahren läuft schon seit Jahren,
ich bin aber nicht Pleite, im Gegenteil.

mein TH wird aber immer unerträglicher.

ich will ihn mit fundierte Informationen im meinem Sinne beeinflussen
und ggf. die Beendigung des Verfahrens betreiben;

ohne eigenen Anwalt geht das langsam nicht mehr ...
Wenn dem so ist, einen Antrag nach §212 InsO stellen.

Falls man in der WVP ist, entweder sich mit den Gläubigern vergleichen oder die noch offene Summe zahlen, jeweils unter der Maßgabe, dass diese ihre Forderungen im Verfahren nicht weiter verfolgen. Anschließend einen Antrag auf vorzeitige RSB stellen.
Scheiße verdammt noch mal, ich will wie eine Dame behandelt werden. Meredith Grey
Wenn ich allen meinen Schwestern einen Kaffee ausgeben würde, hätte
ich eine Cafeteria. Derek Shepherd

klaus-i-maus
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 21.02.17, 15:18

Re: Suche Liste empf. verbraucheror. Insolvenz-Rechtsanwälte

Beitrag von klaus-i-maus » 12.03.17, 10:19

Dirty Uschi hat geschrieben:
Da wünsche ich Dir viel Spaß beim Suchen.

Einen Spezialisten, der Zeit und Mühe und Geld investiert, um sich auf den Stand zu bringen, wird bestrebt sein, auch damit seinen Unterhalt zu bestreiten.
Und dies klappt i.d.R. nur durch Insolvenzverwaltung...
nicht unbedingt,
sogar reine Verbraucher-Insolvenzlerbetreuung
trotz niedriger Bezahlung scheint sich zu lohnen
wenn man es richtig organisiert,

siehe https://anwalt-kg.de/

klaus-i-maus
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 21.02.17, 15:18

Re: Suche Liste empf. verbraucheror. Insolvenz-Rechtsanwälte

Beitrag von klaus-i-maus » 12.03.17, 10:25

Dirty Uschi hat geschrieben:
Wenn dem so ist, einen Antrag nach §212 InsO stellen.
genau das will ich einen fähigen Anwalt machen lassen,

es gibt da halt noch ein paare Nebenbedingungen die die Sache kompliziert machen
und ich will mir nichts an Regressansprüchen für die Zukunft versauen.

(ich will das hier aber nicht näher ausführen,
weil das sehr sehr kompliziert und deshalb hier nicht machbar ist)

ich beschränke mich hier ausdrücklich auf die Anwaltsuche.

Antworten