privatinsolvenz

Moderator: FDR-Team

Antworten
Matze 24
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 04.02.18, 15:58

privatinsolvenz

Beitrag von Matze 24 » 04.02.18, 16:53

hallo leute,
folgendes Problem : A und B sind verheiratet leben seit Januar in Trennung B ist privatinsolvent. in der Ehe wurde ein gebrauchtes 2. Kfz gekauft. dafür hat A ihren Bausparvertrag genommen, steht im Kaufvertrag als Käufer drin, ist als Fahrzeughalter eingetragen. B nur als Fahrzeugführer. nach Trennung hat sich B alle Papiere unter den Nagel gerissen und weigert sich diese an A herauszugeben. Welche Möglichkeiten gibt es sauber an die Papiere zu kommen.
Matze24

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14559
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: privatinsolvenz

Beitrag von SusanneBerlin » 04.02.18, 17:24

Hallo,
Matze 24 hat geschrieben:hat sich B alle Papiere unter den Nagel gerissen und weigert sich diese an A herauszugeben. Welche Möglichkeiten gibt es sauber an die Papiere zu kommen.
Auf Herausgabe klagen.
Grüße, Susanne

Matze 24
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 04.02.18, 15:58

Re: privatinsolvenz

Beitrag von Matze 24 » 04.02.18, 21:04

danke Susann, aber ist das so ein schwieriges Problem das niemand anderes eine Meinung oder Lösung hat.
Matze24

Der Internationale
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1274
Registriert: 17.02.05, 08:29
Wohnort: Im sonnigen Süden

Re: privatinsolvenz

Beitrag von Der Internationale » 04.02.18, 22:18

Hier ist jemand anderes, der eine Meinung oder Lösung hat:

auf Herausgabe klagen. 8)
Das Böse bringen in der Regel nicht böse Menschen in die Welt, sondern dumme.

Haben Schuldner nur die Pflicht zur Redlichkeit?
Oder auch das Recht auf redliche Insolvenzverwalter und redliche Rechtspfleger und redliche Richter?

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14559
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: privatinsolvenz

Beitrag von SusanneBerlin » 04.02.18, 22:59

Matze 24 hat geschrieben:danke Susann, aber ist das so ein schwieriges Problem das niemand anderes eine Meinung oder Lösung hat.
Matze24
Du hast nach einer sauberen Lösung gefragt, und wenn B die Papiere nicht freiwillig rausgibt, bleibt nur der Rechtsweg. Es gibt dafür keine "einfache Lösung".
Grüße, Susanne

Antworten