Seite 1 von 1

Rückgabe Leasingfahrzeug Wertminderung

Verfasst: 12.01.10, 12:46
von EinTim
Hallo zusammen,
ich habe gestern mein Leasingfahrzeug zurück gegeben.
2007 hatte ich einen starken Hagelschaden (Rg. > 14' €), der auch ordnungsgemäß in einer Fachwerkstatt behoben wurde.
Die Versicherung hat diesen Schaden auch ohne Einwände übernommen.
Das Autohaus hat nach TÜV Gutachten nun eine Wertminderung i.H.v. € 1.212 von mir gefordert.
Der Schaden wurde doch durch höhere Gewalt verursacht und nicht durch eigenes Verschulden.

Wie ist hier die Rechtslage? Im Leasingvertrag steht lediglich, dass "schadensbedingte Wertminderung" an den Leasingnehmer weitergegeben werden darf. Aber keine weitere Erläuterung.

Danke für die Antworten
Gruß
Tim

Verfasst: 26.01.10, 12:36
von Big Guro
Meines Erachtens wird durch einen starken Hagelschaden eine "schadensbedingte Wertminderung" erreicht, die vom Leasingnehmer auszugleichen ist. Ein Verschulden spielt keine Rolle.

Bei meiner Versicherungen habe ich für meinen Leasingwagen ein extra "Leasingpaket" dazugebucht. Da sind u.a. solche Sachen zusätzlich abgedeckt.