Lieferverzug bei Leasingfahrzeug

Moderator: FDR-Team

Antworten
thechekov
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 03.06.15, 16:03

Lieferverzug bei Leasingfahrzeug

Beitrag von thechekov » 03.06.15, 16:13

Guten Tag,
ich habe ein Firmenfahrzeug geleast welches mit einem unverbindlichem Liefertermin (Mitte April 2015) angegeben war.
Weder der Händler noch der Hersteller kann mir etwas zur Lieferung sagen.
Nun steht in den Leasingbedingungen, dass ich das Fahrzeug beim Händler einfordern kann sofern der unverbindliche Liefertermin um sechs Wochen überschritten wurde.
Wie lange sollte man dem Händler Zeit geben? Bringt mir das was? Oder wird es darauf hinauslaufen das der Händler mir eine Auflösung des Vertrages anbietet.
Ich würde das Fahrzeug gerne haben, aber ich finde die Geschäftspolitik "einfach dem Kunden mal nichts sagen" etwas blöd.
Vielleicht hat hier schon wer diese Erfahrung gemacht.
Gruß
Christian

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10298
Registriert: 04.06.10, 13:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lieferverzug des Leasingfahrzeuges

Beitrag von webelch » 03.06.15, 16:28

thechekov hat geschrieben:Wie lange sollte man dem Händler Zeit geben?
Steht ja im Vertrag
thechekov hat geschrieben:Nun steht in den Leasingbedingungen, dass ich das Fahrzeug beim Händler einfordern kann sofern der unverbindliche Liefertermin um sechs Wochen überschritten wurde.
thechekov hat geschrieben:Bringt mir das was?
Hier ist die Reaktion des Vertragspartners abzuwarten.
thechekov hat geschrieben:Oder wird es darauf hinauslaufen das der Händler mir eine Auflösung des Vertrages anbietet.
Man weiss es nicht. Was ist dazu möglicherweise vertraglich geregelt?

Generell sollten Sie sich hier die Forenregeln zu Gemüte führen. Individuelle Rechtsberatung leistet das Forum nicht. Wir diskutieren Rechtslagen.

Antworten