Online-Zeitungsartikel als Grundlage für eigenen Blog

Moderator: FDR-Team

Antworten
TexNex
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 24.02.16, 15:56

Online-Zeitungsartikel als Grundlage für eigenen Blog

Beitrag von TexNex » 24.02.16, 16:28

Hallo und guten Tag!

Ich würde gerne einen Blog betreiben, auf dem in journalistischer Art und Weise über kuriose, witzige, oder sogar völlig irre Ereignisse aus aller Welt berichtet werden soll. Die Artikel sollen in einer stark satirischen Ausrichtung geschrieben werden. Selbstverständlich Unique-Content.

Allerdings besitze ich weder einen Presseausweis, noch kann ich entsprechende Meldungen von den einschlägigen Nachrichtenagenturen kaufen. Ich bin daher auf die schon bestehende Berichterstattung in den üblichen Onlinemedien angewiesen. Wie gesagt, es wird dabei nichts abgeschrieben, kopiert oder sonst etwas in der Richtung. Auch die Überschrift wird eine eigene sein. Natürlich übernehme ich aber den Kern und relevante Fakten der jeweiligen Meldung in einem entsprechenden Artikel.

Die Frage ist nun, kann ich überhaupt so vorgehen? Darf man Nachrichten aus Quellen verbreiten, die ihre eigene Berichterstattung aus kostenpflichtigen Agenturmeldungen herleiten?

Leider tappe ich völlig im Dunkeln. Im Netz ist praktisch nichts erhellendes dazu zu finden.

Wie ist die Rechtslage?

Antworten